Dienstag, 25. Januar 2011

Die doppelte Christina

Endlich habe ich den letzten Auftrag von Anfang Dezember fertig: Zwei Christinas von Mamu Design mit gehäckelter Bommelborte.

Ich bin immer wieder begeistert von diesem Schnitt, der so vielseitig ist. Obwohl die gewünschte Farbe schwarz mir zunächst widerstrebt hat finde ich die Teilchen schön. Vor allem werden die Damen sie lange tragen können.


 Die Version in Gr. 128 sieht bei Fräulein Kichererbse (zur Zeit: Gr. 134/140) immer noch gut aus.

Die Bommelborte habe ich gehäckelt, da ich schon einige gemacht habe weiß ich nichtmehr, wo ich die Anleitung gelesen habe (SChlamperei - Entschuldigung).

. Ich habe irgendwo mal eine Wolle mit Riesenbommeln ergattert, die nehme ich am liebsten. Wer weiß, wo es solche Wolle gibt? Das interessiert mich.

Auch bei uns wandert jetzt die Weihnachtsdekoration wieder in die Kisten

Und dann kann er kommen der
FRüüüüüüühling
Juhu, die Hasel blüht, die Schneeglöckchen blühen und ich habe endlich Lust auf Frühlingsbunt. 

Kommentare:

  1. ohhhh....das sieht aber mal hübsch aus.....würde ich auch noch anziehen....

    Grüßle
    Marion

    AntwortenLöschen
  2. Steht deinem Mädel richtig gut! Witzige Borte!
    Auf frühlingsbunt habe ich auch Lust!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Marion,schön ,dass dir der Eulenpulli so gut gefällt.Den Stoff habe ich schon letztes Jahr im Mai bei der quiltzauberei.de gekauft.Normaler weise kaufe ich um die Jahreszeit keinen Fleece mehr,aber da konnte ich auch nicht wiederstehen.Der Stoff ist von Valori Wells und heißt "Owl Friends".Vielleicht hast du ja Glück...
    Erst gestern habe ich meinen Blog ein wenig frühlingsfrisch gemacht,neuer Header,neue Hintergrundfarbe,freut mich,dass er dir gefällt,wenn ich mal ein bischen mehr Zeit habe schau ich bei dir auch noch mal in Ruhe rein.
    liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen