Dienstag, 8. Februar 2011

MeMade Nr. 8: Prototyp Wickelrock

Heute verlasse ich das Haus mit meinem gestern abend fertiggestellten Wickelrock.  Diese Idee von einem Wende-Wickel-Snaprock hat mich schon ein paar Tage verfolgt. Jetzt habe ich ein erstes Schnittmodell fertig und genäht:

Stickdatei: Igele/Zaubermasche
Schnitt: Prototyp Wickelrock/Kichererbse


Er entstand in Anlehnung an den schönen Holland-Wickelrock meiner Freundin.  Komplett gedoppelt, beidseitig zu tragen und bequem zu schließen.
Je nach dem, ob ich Strumpfhosen oder Jeans drunter habe kann ich die Weite regulieren.



hier die eine Seite
 Ich werde den nächsten ein bisschen länger machen, und vorne einen größeren Überschlag
hier die zweite seite
.
Oder heißt das Untertritt?
Eigentlich nicht, da ja hier der Untertritt beim Wenden dann nach Aussen tritt.

Oben an der Madamme seht Ihr das Täschchen, das ich dazu genäht habe. Für Taschentücher natürlich, Ganz besonders aktuell, da ich mehrmals stündlich vor dem Klitzekleinen auf die Knie gehe zum Nase putzen.
Es ist noch nicht das GElbe vom Ei, kann aber gottseidank wieder abgeklipst werden.

Nachdem ich den Schnitt geändert habe mach ich mal noch einen mit webbändern, alten Jeans etc. und mit Tüllunterrock?

So langsam kommt auch bei mir der Frühjahrs Stoff-wechsel in Schwung und ich lasse mich von den wunderbaren Stoffen in den Shops inspirieren. (- Kann aber noch dauern, bis ich Blümchenstoffe vernähe)

 Ich werde ehe ich gehe nun etwas mit der Ordnungshüterin tätig sein.

Hier zeige ich Euch noch den Award von Renate.


Ich soll sieben ungestellte Fragen über mich beantworten:
Ich gebe Antworten, die Ihr auch als gute Wünsche für Euch sehen könnt

Bin mit meinem Traummann verheiratet.
Meine Kinder sind täglich eine wunderbare Herausforderung, ich liebe sie.
Ich habe lebenslänglich genug Ideen zum kreativen Gestalten.
Am besten Kraft schöpfe ich in der Natur,
Die ersten Gänseblümchen bringen mich immer zum Lächeln
Ich haaaassse Hundehaufen.
Nr. Sieben bleibt geheim

An wen ich den Award weitergeben soll weiß ich auch nicht so recht, es sollten neu entdeckte Blogs sein.  Über den MMF habe ich so viele interessante blogs kennen gelernt, daß ich erstmal denke: alle oder keiner.

Ist aber natürlich Quatsch also, erstmal alle ausscheiden, die ich eh schon kannte, dann von all den wunderbaren anderen vier herausgegriffen:

Ich gebe also stellvertretend für alle an folgende Damen weiter:

sabine sprotte, die superlustig komentiert und richtig schöne sachen näht.
rubinengel, die mich in diesem MMF wie ein Schutzengel begleitet
allerleihrauh, deren Herz ebenso wie meines an Freiburg hängt
Dana, die in einem wunderbaren Haus Schönheit erschafft, die Ihresgleichen sucht.

Herzlichen DAnk für Eure Inspirationen.
Marion


p.S.: ich werde nie mehr so ein lages Post schreiben. Danke, daß Ihr  Zuende gelesen habt.

Kommentare:

  1. Der Rock ist super. Mir (aber vor allen Dingen dem Herrn Rockelfe) gefällt sehr gut, dass er beidseitig zu tragen ist und demnach weniger Platz im Schrank wegnimmt... das würde bestimmt auch der Ordnungshüterin gut gefallen, oder?
    Liebe Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  2. Ich liiiiiiiiiiiiiiebe so ausgetüffelte Sachen, die man zig fach kombinieren kann, haste klasse gemacht!
    Wie ein Award, für mich?*rotwerd Dann mache ich artig eine Knicks und bedanke mich...und jetzt husche ich in meinen Blog und schmeiße mich in meine Abendrobe und bereite meine Danksagungsrede vor...
    viele liebe Grüße Rubinengel

    AntwortenLöschen
  3. Einen Wenderock zu nähen ist eine tolle Idee,er ist dir gut gelungen.So bunte Stoffe sind nicht so meins ,ich schaue sie mir nur gerne an und dir steht es ausgezeichnet
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Wie praktisch ist das denn??? Bin ganz begeistert! Ganz tolle Idee und superschön umgesetzt!

    Liebe Grüße von der Honigbärenbiene

    AntwortenLöschen
  5. Da sage ich erstmal Danke! Nun ist er mir innerhalb von zwei Tagen gleich zweimal zugeflogen :) Ich hole ihnmir morgen ab!
    Und deinen Rock finde ich natürlich wunderschön! Die Stoffe sind ganz toll ausgesucht, super Idee!
    Liebe Grüße und Danke nochmal!
    Dana

    AntwortenLöschen
  6. Hi Frau Kiecher auf der Erbse,

    das ist ja gut, dass ich doch noch mit knurrendem Magen bei dir vorbeikomme. Gibt's hier bitte ein kleinen Happen zu Essen? Nein? Aber schön Gebasteltes und eine kleine Anerkennung (-:

    Marion, deinen Rock finde ich stoff-zusammensetz-technisch sehr gelungen. Und wer hier nach wem tritt ist doch relativ egal. Hauptache ein schöner Auftritt.

    Nun denn, ich freue mich, dass Erbse & Sprotte zueinander gefunden haben (-:

    GLG + Danke schön + einen schönen Abend.
    Sabine
    ... die keine Awards annimmt, sich aber gerne artig noch dafür öffentlich bedanken wird. Bitte verzeih' mir. O.k.?????

    AntwortenLöschen
  7. Schön, durch Meertje's Aktion findet man doch wieder ne Menge neuer, netter Blogs...nice to meet you ;o)).

    Viele Grüße vom KleinenLieschen-Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Farben und vor allem gleich zwei Röcke in einem:)

    AntwortenLöschen
  9. Super Idee - eigentlich könnte man ja alle Wickelrockschnitte recht einfach so nähen, dass man sie von beiden Seiten tragen kann. Da wäre ich nie drauf gekommen! Danke für die Idee.
    Lucy

    AntwortenLöschen
  10. Zwei Röcke in einem, dass ist ja toll, eine Seite dreckig einfach umdrehen und schon sieht man wieder gut aus. (o;
    Lieben Dank für den Awart, da ich aber immer Mühe mit dem weitergeben habe freue ich mich einfach darüber.
    Herzliche Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen