Samstag, 23. April 2011

Existenz des Osterhasen geklärt

Alle Jahre wieder stellen wir uns die Frage, ob es denn der echte Osterhase ist, der bei uns im Garten die Eier legt.
Ganz nüchtern betrachtet ist das klar. Die Eier legen die Eltern für die Kinder.
Aber nur bei den Kindern, die nicht an den echten Osterhasen glauben. Meine Kinder entscheiden sich jedes Jahr wieder dafür, daß es den echten Hasen gibt.
Und ich lehne mich zurück, trinke eine Glas Milchkaffee und warte was er morgen bringt.



Stickdatei freebee von vidapour
   Bei so viel gesparter Vorbereitungszeit habe ich ein Röckchen für den Osterausflug genäht. Und ein bischen Aufhübschung an der Kühltasche betrieben.





Jetzt gehe ich zu meinen Kindern in den Garten, die gerade die Nester für den Hasen richten.  Ich werde meines dazustellen. Kann ja sein, er hat auch ein Ei für mich dabei.
Seit bei uns dieses Schild erfolgreich die Katze davon abhält unser Müsli zu fressen glaube ich nämlich auch wieder an den Osterhasen.



Einen schönen Ostersonntag ob mit oder ohne echten Hasen wünscht Euch

Marion

Kommentare:

  1. Das Schild ist der Knaller :o) So eins hätten wir damals mal für unsere Frettchen aufhängen sollen ...

    Die genähten Sachen sind allerdings auch wieder sehr schön, ich schaue immer wieder gerne bei Ihnen vorbei !

    Frohe Ostern wünscht Ihnen, liebe Frau Kichererbse,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie praktisch. Ist ja auch viel angenehmer für die Eltern, wenn das der Hase alles übernimmt.
    Und mit dem Schild ist ja äußerst lustig und kaum zu fassen. Obwohl - so schön anschaulich, sogar für den Fall, das mal eine Katze zu Besuch kommt, die noch nicht lesen kann - das muss ja klappen.
    Also offenbar reicht es dann ab und zu tatsächlich, wenn man nur fest genug dran glaubt!!

    AntwortenLöschen
  3. Ach ist das gemalte "Schild" süß! Mein Sohnemann kommandiert auch immer mit Erfolg unseren Hund herum. Der Hund ist zwar einen Kopf größer als das Kind, aber er lässt es sich brav gefallen. Schaut echt lustig aus :-)
    Ganz liebe Grüße und ein entspanntes Osterfest (aber wenn eh der Osterhase alles übernimmt...)!
    Eva

    AntwortenLöschen