Mittwoch, 6. April 2011

Happiness an entschleunigten unbeeilten Tagen

 Ich habe einige wunderbare unbeeilte Urlaubstage hinter mir.  Mit einem Krabbelfreund vom Klitzekleinen und noch wichtiger, mit seiner Mama waren wir in einem KUR (!)- ort und haben uns verwöhnen lassen.
Wir haben es genossen, nicht die Spülmaschine auszuräumen, nur über zwei anstatt über fünf paar Schuhe zu stolpern wenn man die Wohnung betritt- einfach nichts tun zu müssen, ausser uns und unsere Teamleiter zu genießen,
hier der täglich mehrmals heiß ersehnte Gang zum Speisetempel

Wir haben viel Zeit im Freien verbracht und ein wenig am Kurleben geschnuppert 
Der zunächst verlockende Gang zum Trinktempel wurde nicht wiederholt. 








Selbstversuch nach zwei Schlucken abgebrochen.



Die Jungs haben echte Abenteuer erlebt


 und uns auch Zeit zum erzählen und entspannen gelassen

Mittagsschlaf im Tierpark

Meinen Taschenschnitt habe ich noch vor unserer Abfahrt schnell auf Kundenwunsch etwas umformatiert. Sie ist länger als meine bisherigen Modelle und für ein DinA4 Format geeignet. Mal gespannt, wie  sich dieses Modell bewährt.
Auf jeden FAll ist sie passend für meine  Wechselklappen.

Gerade schreit der Pubertist nach einer Füllerpatrone und meine Madame sucht ihre Leggins, der geliebte Alltag hat mich wieder. Ich werde ihn auch genießen+

Marion

Kommentare:

  1. Schöner Post....habe immer noch ein Schmunzeln im Gesicht.....lach!

    Grüßle
    Marion

    AntwortenLöschen
  2. Du bist zu beneiden ...in doppelter Hinsicht...welch schöne Stunden..nein Tage durftet ihr genießen....und was für tolle Taschen du gezaubert hast !
    Ganz liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. heeee schön gehts dir so gut!!!! und deine taschen-form find ich gut...ich habe liebe lange taschen, da kann ich was zu trinken mitnehmen...
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  4. Hey, da scheint man sich ja wirklich entspannen zu können! So einen Ort suche ich auch noch. Habe gerade ein bicßchen bei Dir gestöbert und muß sagen, daß es mir hier richtig gut gefällt. Die Mischung stimmt. Es gibt nicht nur kreatives, so daß man den Menschen auch ein bißchen spüren kann! Die Matschküche finde ich übrigens genial!!!
    GlG, heike

    AntwortenLöschen