Dienstag, 12. Juli 2011

12 von 12 ím Juli

Dank Klitzekleinem Schätzchen ein Frühstart in den Tag. Auch nicht schlecht, zumal die erste Mitteilung lautete "Mama, Wetter drausen, Kaffee trinken, Wach"






OK, wehren kann man ich mich  gegen solchen Charme sowieso nicht. Wir haben es dann gemütlich gemacht und beim Autospielen die Fäden der gestern genähten Täschchen abgeschitten. 











Sie sind von  Petozi , die ich bei unserem Bloggertreffen kennen lernen durfte. Und jetzt darf ich die Täschlein sticken. Herzlichen Dank. 


Sie sind komplett im Rahmen gestickt. Die Technik hat mich fasziniert, ohne Kleben und Klammern. Hokus pokus und wenn eine kleine 3 cm Handnaht geschlossen ist sind keine Nähte mehr sichtbar.  DieMotive sind ABSOLUT genial. Sicher auch auf shirts. Jeans o.ä.

Aber heute ruft der Alltag besondes laut.

Wenn ich für vier Personen Vesper richten darf heißt das: Heute ist mein kinderfreier Vormittag.

Nachdem indoor alle Machinchen laufen und meine Arbeit machen finde ich an der Gartenmauer diese Info vom Fräulein. Heute morgen vor dem Schulweg schnell verfasst. Brainstorming zum  Wetter vermutlich.


Auf den "Bekini "verzichte ich am Morgen noch.

Quengelfrei in den Garten. Diesen Tag liebe ich. Und die Ausbeute stimmt. Die kommen heute Abend hoffentlich als süß-saure Zucchini ins Glas.

Frühsport: Bodenlockerung



Normalerweies nähe ich nicht für´s Fräulein und mich das selbe ausser bei Schürzen. Meine ist nur deutlich öfter gewaschen habe ich heute festgestellt. Kein Wunder, ist ja Berufskleidung.



Heute gibt es die ersten Zwetschgenknödel
Hier der Rest, leider sind es immer zu wenig und ich war mit der Kamera nicht schnell genug.


Dann endlich Baaaaaaaaden, heute im Garten, ohne Packstreß, Parkplatzsuche


 Zwischendurch  eiskalte Wassermelone mmmmmmmmmmmh.

Und heute abend freut sich mein Gärtnerinnenherz. Es regnet friedlich vor sich hin, die Kindlein schlafen.


Und ich schaue nach weiteren 12 von 12 hier bei Frau Kännchen


Marion

Kommentare:

  1. Vielen Dank für die tollen Bilder - aber bei den nächsten Zwetschkenknödel bitte früher Bescheid geben - dann komme ich nämlich vorbei! Hmmmmh lecker...

    liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marion,
    das war ja heute ein erfüllter Tag auf der ganzen Linie :)
    Und Deine Täschchen sind sooo schön geworden!
    Bei uns gab´s heute auch Zwetschgen - als Hefekuchen.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Marion,

    schöne Bilder und ein interessanter Blick auf Euren Tag :-))).Die Badewanne gefällt mir persönlich am besten, aber neben unserem Zwetschgenbaum in unserem mini-Garten ist wohl kein Platz mehr dafür...Wir lesen uns per Mail !!
    LG, Jenny

    AntwortenLöschen