Dienstag, 16. August 2011

Gestern Abend: frisch gestempelt

Schon einige Tage juckt es mich mal die wunderbaren Stempel von hier auszuprobieren. Und nach all dem Kisten schleppen und ordnen (Ihr wisst ja, ich hab da so ein Buch gelesen) hab ich mir heut Nacht die Zeit genommen.
 
  • Spiegelfliese anstatt Glasplatte. 
  •  Pinsel anstatt Farbwalze,
  • wunderbare Stempelchen
 die fast korrekten Zutaten hatte ich zusammen.




als los, Farbe auf die Platte schmatzend auftragen und:

S T E M P E L N

Ich bin zufrieden.


Nun hieß es: noch schnell Zahnbürste raus (eine für den Stempel und eine für mich)
und schnell die Farbe runter (vom Spiegel und mir). Und ab ins Bett.

Heute werde ich mir die Stempelbuchstaben vom Fräulein borgen und dann kommt der Text dazu.

Marion

p.s.: ich hätte die Käferlein und den Ttxt auch sticken könne, aber dann hätte es halt nicht so schön gestempelt ausgesehen.

über das Druckergebnis auf dunklem Stoff denke ich nach

Kommentare:

  1. Hallo Marion,

    tolle Stempelidee. Sieht ja sehr einfach aus...
    Hätte da auch noch Stemplefarbe, jetzt brauch ich nur noch Stempel :-)

    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mit sehr! Ich mag rot, ich mag Käfer und ich mag gestempeltes....
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Klasse Stempelei geworden!
    Grüßle
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Es gibt extra stofffarbe für dunkle Stoffe- hab ich bei Drogerie Müller gesehen!
    Grüße
    Miniheju

    AntwortenLöschen
  5. Sieht ganz toll aus, Dein Shirt! Ich finde das Gestempelte hat einen tollen Style. Gerade mit dem unsauberen "e".
    Ich hab neulich ganz tolle Stempel auf dem Flohmarkt entdeckt. Buchstaben und Äpfelchen.
    Leider haben die es aber noch nicht auf ein T-Shirt geschafft...
    Liebe Grüße von Hanna

    AntwortenLöschen