Montag, 3. Oktober 2011

Monatsmotto Oktober: Geschehen lassen



Finger weg von den Rädchen, die "die Welt bewegen" -  Anstoß sein - Vertrauen

Dieses Motto ist mir praktisch zugeflogen im Gespräch mit einer weisen Freundin - ein Geschenk  quasi.

In der Hoffung auf einen ruhigen kreativen Oktober 

Marion

Kommentare:

  1. Wie kann ich "Anstoss sein", wenn ich "geschehen lasse"? Anstoss geben ist doch aktiv? Ich werde jetzt mal eine Runde über DEIN Motto nachdenken.

    Es gibt ja so viel zu "Begrübeln"... hm, hm, hm...

    Ich drück Dich herzlich und proste Dir zu, beste Marion!

    Caterina - aus der Grübelecke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Caterina,
    der "Stein des Anstoßes" kann ja auch einfach liegen bleiben und mit Interesse betrachten, was er in´s Rollen gebracht hat.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  3. Bei Deinem Monatsmotto muß man erst mal überlegen, darüber nachdenken, es wirken lassen... aber Du hast recht, es lebt sich einfacher, wenn man sich nicht über Dinge aufregt, die man nicht ändern kann, das Leben zulässt und versucht einfach damit klarzukommen, was einem das Leben so präsentier!

    Liebe Grüße
    Alisna

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde dein Monatsmotto fantastisch. Du hast Recht. Ich habe auch immer so gelebt. Nur in letzter Zeit gibt es viel Stress den ich zulasse.
    Aber dein Motto hilft mir sehr, zu meiner alten Gelassenheit zurück zufinden.
    DANKE MohnA

    AntwortenLöschen