Mittwoch, 9. November 2011

Memade Mittwoch

Heute ist ein ZUHAUSE Tag und ich trage eine gemütliche Kombi aus gekauftem Wollrock, BOdy und drüber eine MeMadeTunika mit viel Bewegungsfreiheit.

Für´s Foto hab ich extra STiefel angezogen, mit den Beinstulpen und Puschen, die ich "in Echt" trage sieht  
es sonst so arg vorhangmäßig aus

 Der Schnitt hat sich aus dem Volantvorhang aus unserem Bad ergeben, gefärbt habe ich klassich im Kochtopf.

Und das Herz ist für Euch aktive und stille Leserinnen besonders für meinen SChwiegervater, der hier eifrig mitliest.



Mehr MeMadels hier und bei Cat.

Ich freue mich heute auf meine nächtliche BLogrunde, wenn hier Ruhe eingekehrt ist und alle KInderlein und Machinchen schweigen.

Marion

Kommentare:

  1. Oh, das gefällt mir, ich habe hier auch noch so einen Spitzenstoff liegen, aus dem ich so ein "Obendrüber" nähen möchte.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Das schaut echt chic aus! Der Farbton ist klasse geworden. Ich färbe auch gerne, aber meistens in der Waschmaschine.
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. SPITZE...gefällt mir total gut!
    viele liebe Grüße Rubinengel

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Marion,
    das ist ja eine nette Idee für einen alten Vorhang. Sieht voll schön aus! und die wand im Hintergrund ebenso!
    Liebe Grüsse
    miniheju

    AntwortenLöschen
  5. hi! sieht toll aus.........würde ich glatt auch so sofort anziehen.liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  6. Ha Dein Vorhang sieht voll schön aus!...Ich will auch so einen tollen haben! überhaupt sieht die Kombi sehr gelungen aus!

    sei lieb gegrüßt
    anja

    AntwortenLöschen
  7. Oh und ach...
    Erst mal das Oh:
    Ich bin völlig hin und weg von diesem tollen Teil!!!!
    Dann das ach:
    wie schade, dass dieses schöne Stück auf so kreative Weise entstanden ist - aus einem Vorhang... gefärbt... das wird echt schwer nachzumachen ... so ganz ohne den entsprechenden Vorhang....

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht aber toll aus. An Zuhausetagen sehe ich meist nicht so schick aus. :) Vorallem der Rüschenrand gefällt mir und auch die Farbkombination - auch noch selbst gefärbt. Kompliment.
    Liebste Grüße, Nova

    AntwortenLöschen
  9. Danke für das Herzchen, Beste! Tolles Klamöttchen tragen Sie da.

    Ich drück Dich und düse schnell weiter!

    Caterina

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja genial, was du aus einem Vorhang zaubern kannst! Färbung, Schnitt, wirklich toll!
    lg Tagpflückerin

    AntwortenLöschen
  11. Das ist jetzt nicht dein Ernst, das ist ein Badvorhang? Das sieht klasse aus.

    Färben, ja das ist immer eine gute Idee, das müßte ich auch mal wieder machen.

    Gruß Ute

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja echte eine super Idee. Kann man garnicht glauben das das ein Badvorhang sein soll.
    Wahnsinn.

    liebe Grüße
    christa

    AntwortenLöschen
  13. wow, sehr schick, die Tunika ist ja zauberhaft!

    liebe Grüße Beate

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht aber toll aus! Ich mag Sachen die schick und gemütlich sind.

    LG Shiva

    AntwortenLöschen
  15. Ist sehr schön geworden dein Vorhang. Fantastisch was Du daraus gemacht hast.

    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
  16. Klasse Idee mal wieder und sieht toll aus! Und weil ich deinen Blog so toll finde, habe ich die einen Award "verliehen". Wenn du möchtest, kannst du ihn dir gerne auf meinem Blögchen abholen...

    Liebe Grüße
    Zandi

    AntwortenLöschen
  17. Na, das ist ja mal wieder eine echt geniale Frau Kichererbsen-Idee! Ich bin begeistert von Deinem Badvorhang! An Dir hängst's kein bisschen, sondern ist todschick. Und die Frabe - wunderschön!
    Nur war der Poast natürlich sehr Gift für meinen Vorsatz, Platz im Haus zu schaffen... Man sieht einfach wieder mal, dass man aus ALLEM schönes neues zaubern kann :-)
    Sei geknuddelt und bald auch wieder mehr - heute zu müde...
    Hanna

    AntwortenLöschen
  18. Die Tunika ist ein Traum:)
    Liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen