Mittwoch, 25. Januar 2012

MeMadeMittwoch: Babewatch

 Eines der schönsten Dinge beim Kinderbespaßen ist das Baden gehen. Am liebsten natürlich tageweise im Sommer am Baggersee.

Winterbaden ist nicht ganz so ganz schön. Relativ schnell friere ich beim Überwachen der Brut am Rand des Babybeckens.

Also schnell ein Handtuch umgeschlungen, auch um der Körperverhüllung willen.


Wem ist nicht schonmal bei einem blitzartigen RettungsplanscherEinsatz das Badetuch im Becken gelandet?

Die Entscheidung, Kind oder Tuch retten führt unweigerlich dazu, jede Eleganz aus der Szene zu nehmen.





 Jetzt ist Schluß mit dem angstverzerrten Festhalten des  kunstvoll um Ober- und sonstige Überweiten  geschlungenen Tuches.
Nachdem ich in der letzten Woche ein Saunatuch gesehen habe musste ich auch eines haben.

Einsatzbereich:
Babybecken

Verschluß:
Snaps

Hinten:
Gummizug



Und nun zeige ich Euch noch die Stickerei auf Tasche und Täschchen:

Beides aus der neuesten Datei von Petra

Das Täschchen ist so genial, wie Petras Täschchen eben sind. Sieben Minuten Stickzeit ist unschlagbar und es ist komplett verstürzt.

Hier fehlt noch ein Snap, damit das Geld für den Milchkaffee nicht rausfällt.

Da ich wieder mal begeistert bin von Petras Dateien trage ich heute gleich noch mehr davon.


Für dir dringend notwendige Reparatur habe ich mir einen Sticki aus der Datei ausgesucht.

und als ich gerade dabei war hab ich noch ein paar weitere gestickt.
Einen für den Bund und einen hab ich unten an den Umschlag genäht:



Die DAtei hat Petra heute hier vorgestellt und wir MeMadels treffen uns wie immer bei Cat.

Ich komm heute abend vorbei, nach einem Vortrag über facebook, ich bin gespannt auf beides.
Marion


Kommentare:

  1. Sie sind echt ne Tüftlerin, Frau Kichererbse!Das Badetuch gefällt mir ausgesprochen Gut!!!

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee, praktisch und total schön. Aber nicht ganz so schön wie Deine grüne Jacke!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. die Jeans ist super! ...dein Badetuch natürlich auch, super Idee:-)
    lg andrea

    AntwortenLöschen
  4. Das Badetuch find ich ja eine tolle Idee und total prakisch. Ich hab die Kaufvariante davon, ist aber lang nicht so schick wie deins.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marion,
    Dein Badetuch schaut toll aus! Wirklich praktisch die Dinger - ich habe auch eins.
    Die gepimte Jeans ist große Klasse, auf diese Farbkombi wäre ich nie gekommen, leuchtet richtig auf.
    Grüßle
    PEtra

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde beides ganz toll, das Tuch und die Hose! Lg, Tabea

    AntwortenLöschen
  7. das badetuch ist super, so eines hätte ich für die saune gerne!!

    AntwortenLöschen
  8. Beide Outfits superschön :-)
    lg Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Klasse Idee mit dem Handtuch! Da könnte mir Hallenbad ja glattt mal wieder Spass machen! Ich frier nämlich da immer so.
    Grüsse
    miniheju

    AntwortenLöschen
  10. Danke für deine netten Worte bei mir.
    Dein Badetuch ist ja mal mega genial.
    Deine gepimpte Hose ist auch super geworden und genau nach meinem Geschmack ;-)
    Auf meiner Seite habe ich einen Link zu einer Anleitung zugefügt, vielleicht hilft sie dir ja auch bei deiner Weste ;-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Dein Badetuch ist nicht nur super schön sondern auch wirklich saupraktisch :@) Besonders weil du KamSnaps dran hast!
    Meine uralte Variante für die Sommersauna besteht - dank Klett - schon fast aus "Dreadlock-Frottee" ;-)
    Danke für's Erinnern: der nächste Stoffmarkt bringt sicher Frottee mit ...

    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  12. Das Badetuch ist wunderbar... und ich möchte auch lobend erwähnen, dass du offenbar die Schneiderpuppe extra ins Bad getragen hast... :-)

    AntwortenLöschen
  13. Ich habs ja nicht so mit dem Betüddeln, aber die grüne Jacke finde ich ja bemerkenswert! Ist die etwa auch selbst gemacht? (Habe ich jetzt jedenfalls schon mal gedanklich abgespeichert - oder gibt es vielleicht einen Schnitt dazu? Das wäre genial.)

    AntwortenLöschen