Freitag, 20. Januar 2012

Schnee will kommen

Wir warten und warten und warten  auf SCHNEE.

Ebenso wie jede andere Jahreszeit wird auch der Winter heiß ersehnt.
Mittlerweile läßt sich der Kalte Gesell schon arg lange bitten - so finde ich. 

Wir haben alle nur erdenklichen Regeln  bemüht, um uns gegenseitig Hoffnung zu machen auf den SCHNEE:

Wenn die Vögel häufig das Futterhäuschen anfliegen,
Wenn die Kinder viel Durst haben,
Wenn es grad mal Mitte Januar ist,
Wenn die Fische im Teich ganz unten schwimmen,
..... DANN, Ja DANN schneit es BALD

Heute scheint alles zu stimmen:  Die Vögel, der Durst, das Datum, die Fische. Und wir sind uns (fast) ganz sicher denn

morgendliche Eisblumen auf dem FEnster haben es uns geflüstert,













 die letzten Gänseblümchen auf der Wiese tragen schon weiße Mützchen,

















.


 und unsere Mäuschen ziehen sich in´s Winterquartier zurück









 Die SCHNEEBLÜHER, sind gestern entstanden und stehen ebenfalls am Fenster. Ich zeige sie Euch morgen im GArten, wo sie eigentlich hingehören im Tiefschnee (hoffentlich).

Ich werde jetzt die Poporutscher suchen gehen und die Schlitten die Karotte für den SChneemann. 
Und dann stehen wir wieder wie alle anderen Flachland-Winterkinder am Fenster und WARTEN.

Fiebert Ihr auch mit? Oder träumt Ihr schon vom Frühling?

Marion

Kommentare:

  1. Ja, ja, ich weiß, es müßte noch mal richtig Winter werden, auch mit Schnee und noch mehr Kälte.......braucht ja auch die Natur......aber ich träume vom Frühling!!!!!!!!!!!!!!!!
    O.k, noch 4 Wochen Winter mit viel Schnee, aber dann ist Schluß, ja?
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Kann ich genauso unterschreiben.
    Gerade die kleinen sind sooooo traurig, Weihnachten war nun, aber das andere Highlight des Winter MUSS noch!!!!!!

    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  3. oh, ich warte nicht auf den Winter. Ich freue mich auf den Frühling. Aber recht hast du schon, irgendwie fehlt der Winter schon.
    Na, ja die Hoffnung stirbt zuletzt.


    eine Schönes Wochenende
    christa

    AntwortenLöschen