Freitag, 6. April 2012

Meine Schlüsselblume heißt Erwin


Mein Opa ERwin hatte einen Schlüsselbund nach diesem Prinzip und weil mein altes Schlüsselband aufgegeben hat musst ein neues her.

Dr. T. hat heute vormittag mit dem Klitzekleinen in der Küche gewerkelt und ich habe mir die SChlüsselblume "Erwin" ausgedacht:
Es hat viel Spaß gemacht und gottseidank funktioniert es auch
Das Band ist etwas länger als bei meinem Opa aber es macht genauso Spaß wie früher, mit einem Schlenker den Schlüssel aus der Blüte zu katapultieren: Schwupp, da isser

Nach diesem ersten Modell bin ich von dem Altbewährten Prinzip  absolut begeistert und freue
mich auf weitere ExperimentierStunden an der Maschine.
Zugegeben, diesem Prototyp sieht man an, daß er mehrfach umgearbeitet wurde, aber ich habe ihn schon stolz ausgeführt und finde ihn klasse.




Ich vermute, die SchlüsselblumenSaison hat erst begonnen.

Einen schönen Karsamstag wünscht Euch
Marion

Kommentare:

  1. Supi, der ERwin! Gefällt mir! Dann klappert´s nicht immer so!
    Schöne Ostertage!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Der Erwin ist ein Hit! Toll gemacht!

    Frohe Ostern!
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  3. das ist auf den ersten Blick sofort sowas von überzeugend.
    ... und dann auch noch mit Widmung für Opa Erwin. Das hat Klasse!!
    lg Paula

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee, die werde ich mir merken.
    Liebe Grüße und schöne Ostertage!
    Karina

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee!!! Mein Opa hatte auch so ein Schlüsseldings....
    Schöne Ostern!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. diese schlüsseldinger sind klasse und du solltest in produktion gehen !

    schönes osterfest und
    viele ♥-liche grüsse
    marion

    AntwortenLöschen
  7. Eine wunderbare Idee - sehr praktisch und einfach hübsch.

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie schön. da gibts hoffentlich bald eine Schlüsselblumen-Anleitung für uns. Sowas hätt ich auch gern.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schön! Ich kenn das noch mit so ner Art Spangen-auf-drüch -Verschluss vorne, wenn Di weisst, was ich meine....
    Windetschöne Ostern!
    miniheju

    AntwortenLöschen
  10. Super, der Erwin! Stimmt, sowas hatte mein Papa auch immer. Ich sehe noch das Schütteln aus dem Handgelenk vor mir.
    Eine ganz tolle Idee, das "nachzubauen".
    Schöne Ostern!

    AntwortenLöschen
  11. liebe marion,

    ich wünsche dir und deiner familie ein frohes osterfest!

    gglg patti

    AntwortenLöschen
  12. Oh, ja! Da erinnere ich mich auch noch dran. Meine Oma hatte auch so eine. Allerdings nicht annähernd so schön wie Deine...
    Wir sind hier alle wieder genesen. Los geht's mit neuer Energie!
    Sei umarmt von
    Hanna

    AntwortenLöschen