Donnerstag, 3. Mai 2012

Endlich in die Puschen gekommen

 Über eine Woche habe ich es vor mir hergeschoben, mein Laptop "bloggerfähig" zu machen. Die Neue Oberfläche war zu anspruchsvoll für unseren Senior und NICHTS ging mehr. 
 Eine Frischzellenkur mit ein wenig freeware hat geholfen und wir sind wieder Freunde.

Bei bestem Wetter ist natürlich Gartenzeit, in der nebenbei kleine Projekte unter die Nadel kommen. Saisonbedingt heute zum Beispiel Einlegesohlen.
 Meine alten Puschen hatten eine Verjüngungskur dringend nötig und ich steige um so lieber in diese Plastikboote.

Da das "Schuhe ausziehen" dank Hitze und Sonnenschein wieder "in" ist liegen auch schon Berge mit Filz und Stoffresten bereit für weitere Sohlen im Kampf gegen Plastikfüße. Zu meinem PlastikTick habe ich mich ja hier schon bekannt.
Für den Klitzekleinen hab ich schonmal selbst die Stoffauswahl getroffen, was ich mir bei den Kindern nummer eins und zwei natürlich nie erlauben dürfte. 
 
Da diese SChuhe auch als "REnnfahrerschühe" genutzt werden halten vermutlich die Sohlen länger als die Schuhe und wandern dann im Herbst (frischgewaschen) direkt in die Gummistiefel.

Ich bin froh, daß ich nun wieder ON bin und grüße Euch frohgemut
Marion

Kommentare:

  1. Hey Marion,

    willkommen zurück! ;-)
    Gerade heute morgen dachte, ich daß meine Gartenschuhe auch mal so schicke Sohlen gebrauchen könnten, vielleicht mache ich mich heute gleich frisch ans Werk, der weltbeste Ehemann hat nämlich den Fehler an meiner Nähma gefunden und auch gleich behoben! :-)

    Herzliche Grüße
    Ansilla

    AntwortenLöschen
  2. Schön das du wieder On bist. Solche Sohlen möcht ich auch schon lange mal machen, hoffentlich stell ich mich nicht zu doof an.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  3. hihihi, habe gerade versucht nach fäden zu schauen *zwinker

    die sohlen sehen klasse aus und sind superpraktisch in den plastikclogs !

    viele ♥-liche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marion,
      tatsächlich habe ich beim fotographieren darauf geachtet, daß die nicht abgeschnittenen Fäden gut versteckt sind.
      Liebe GRüße Marion

      Löschen
  4. Liebe Marion,
    schön, dass der Seniorläppi wieder funzt...und Du wieder schreiben kannst.
    Ich glaube, meine Schlappen brauchen auch mal solche Sohlen.
    Liebe Grüße
    PEtra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Frau Kichererbse! Ich bin schwer infiziert - eine tolle Idee! Das Thema Garten-Zeitung-Keller-rein-raus ist mit den ollen Gummilatschen perfekt gelöst (uns sonst kaufe ich nur "echte" Lederschuhe!)
    Zwei Fragen:
    Wie dick ist dein Filz?
    Und was meinst du mit "Latexstreifen"?
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Marion,

    jetzt rate mal, was ich gestern genäht habe :-) Drei paar neue Barfußsohlen.

    Deine Barfußsohlen sind auch einfach eine gute Idee.

    Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
  7. Uih, DAS möchte ich auch mal machen!!! Echt toll!! Herzlichen Dank fürs Zeigen!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen