Dienstag, 20. November 2012

Nähfreies Jäckchen am Creadienstag - so wird gewickelt

Heute war nicht viel los mit Nähen und so habe ich kurzerhand, auf der Küchentheke ein Nähfreies zugeschnippelt.

Ein Jodeljäckchen nach diesem Schnitt gibt es zur Zeit auch bei H und M.
Allerdings bin ich der Meinung: selberschnippeln mach mehr Spaß
Meines ist dieses Mal aus doubleface fleece.


Ich bin begeistert von diesen schnellen Nähfreien und habe hier beim MeMade letzte Woche schon eines aus Wolle gezeigt. 
Auf Eure Nachfragen hin habe ich mal ein paar Fotos gemacht, wie Ihr in dieses "ZweilochSToffStück" hineinsteigt. 


Die beiden Vorderteile können entweder mit schönen SChmucknadeln oder wie hier verdeckt mit Buttons oder ähnlichem gehalten werden. 
Es sieht auch schön aus, wenn ihr das Jäckchen durch eine SChmucknadel auf Taillenhöhe etwas mehr auf Figur bringt. Da sollte Frau etwas experimentieren.


Hier die Maße von meinem Jäckchen, falls Ihr auch kurzerhand zu Stoff und Schere greifen wollt.

nicht erschrecken, die Maße stimmen, das BIld ist perspektivisch nicht optimal aufgenommen, (also eher echt mies).
Mehr Dienstags Projekte findet Ihr hier


Kommentare:

  1. Immer wieder schön! So eine habe ich mir letzte Woche auch mal wieder aus einem ganz steifen Walk gebastelt - auch grün :-)
    LG Karina

    AntwortenLöschen
  2. Genial, ich hab mich die ganze zeit gefragt, wie man das so schön anzieht. Hab eben doch zu wenig Phantasie. Das wird probiert, unbedingt.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Sooooo schön!

    Dank Deiner tollen Anleitung sollte ich das eigentlich auch können :)

    Denn so eine Jacke muss ich auch unbedingt haben! Die ist echt wunderschön!

    liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  4. Davon hat mir eine liebe Freundin vor kurzem begeistert erzählt DANKE für deine tolle Anleitung - nu muss ich hoffentlich nicht immer bibbern.. supi dicken Drücker und DANKE Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Super Idee. Danke für die tolle Anleitung. Werde ich gleich mal ausprobieren.

    Lieben gruß Carmen

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde es unglaublich, dass ein "Stück Stoff mit zwei Löchern" soviel hermachen kann. Meine Mutter hat sich auf dem letzten Stoffmarkt eine ähnliche Weste aus Walk zuschneiden lassen und ich war echt sprachlos.
    Sieht echt klasse aus!

    Viele Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  7. Super danke, jetzt hab ich es auch verstanden. Zwei Löcher für die Arme und dann wickeln und Hals runter...perfekt, MUSS ich machen!
    lG
    Miniheju

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht ja interessant aus und steht dir supi
    GLG
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. ... das sieht super an dir aus
    und landet gleich auf meiner
    to-do-liste! vielen dank für
    das schnittschema !

    viele ♥-liche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  10. ;o) danke für die anleitung...sieht sehr schön aus...liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  11. Aha, sowas gibt es auch ?!?! Sieht richtig gut aus! Danke für die Anzieh-Anleitung ;-) Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  12. Ich hab das grad erst entdeckt. Wurde bei RUMS von Mini-Wölkchen verlinkt. Ist das genial!!! Muss ich unbedingt nachmachen. Vielen Dank für die Anleitung!!

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  13. Aus zweifarbigen Fleece sieht dieses Jäckchen ja richtig toll aus. Jetzt brauch ich auch eins :-) Ganz lieben Dank fürs zeigen! Gibt es einen kleinen Anhaltspunkt in welchem Abstand die Armausschnitte sein sollen, vielleicht von Schulter zu Schulter ist die Mitte vom Armloch oder so?

    GLG Bea

    AntwortenLöschen
  14. sehr schön, steht dir super.
    genau so eine wollte ich mir auch basteln, gab es auf dem Stoffmarkt ja einige zu sehen, jetzt brauch ich nicht mehr basteln sonder übernehm einfach die Maße.
    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
  15. Toll!!! Mein Problem ist nur, das ich nicht so schlank wie Du bin. Ich bräuchte Größe 50/52, kannst Du mir einen Tip geben, wo ich vergrößern muß? Wahrscheinlich bei den 16 cm vom Bruch bis zum Ärmelloch. Hm, da muß mal einer messen wieviel ich brauche und ob es dann noch zum schließen reicht.

    AntwortenLöschen
  16. Ich habe mir auf dem letzten Stoffmarkt auch den Schnitt samt Doubleface- Wollstoff gekauft. Leider sitzt die Jacke hinten nicht gut, allerdings habe ich die Abnäher, die auf meinem Schnitt angegeben waren, auch genäht - ob es daran liegt?

    AntwortenLöschen