Samstag, 20. April 2013

Frühlingsshirts für MICH

Hier wird weiterhin gesprühklebert. Es sind noch zwei April-Shirts entstanden.
 
Für halbwarmes Wetter enden die Ärmel knapp unter dem Ellbogen.

Das Rückenteil habe ich geteilt gearbeitet, eine inverse applique drauf (drunter)  und aus Stoffmangel ein extrabreites Bündchen.
Auch beim zweiten shirt habe ich ein wenig NeonJersey mit verarbeitet...
 
 
... und wieder verschiedene Stoff bunt gemixt.
 
habt einen schönen AprilSamstag
Eure Marion

Kommentare:

  1. Oh wie schön ... würd' ich sofort auch nehmen. Aber du wirst sie mir nicht geben *grins*.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. wow, sehr schön und steht dir auch total gut mit den tollen farben ☺

    lg patti

    AntwortenLöschen
  3. Klasse. Gefällt mir super gut. Das erste mit den vielerlei Stoffen find ich am schönsten!!! Für sowas fehlt mir immer der Mut.

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  4. Schön, ich mag es wenn ein Hauch Neon dabei ist! ;-)

    Liebe Grüße Shiva

    AntwortenLöschen
  5. Wow...die Shirts sehen klasse aus! Die Ärmellänge gefällt mir sehr gut!

    GLG Karin

    AntwortenLöschen
  6. super schöne Shirts hast du da genäht.

    Liebe Grüße

    Siva

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, gerade hab ich deinen Blog entdeckt und bin total angezuckert von deinen Shirts. Diesen zwei und denen davor auch. Sehr, sehr schön und inspirierend. Toll.
    Liebe Grüße,
    Mirjam

    AntwortenLöschen
  8. ... traumhaft schöne shirts sind das !

    viele ❤-liche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  9. mensch marion,das shirt ist ja der hammer!!!!!!!!!!! da passt aber auch alles, der schnitt, die stoffe, die zussammenstellung. ich gebe dir 10 von 10 punkten: würdest du mir den schnitt verraten, ganauso einen suchen ich schon lange. der ausschnitt ist genaus das was ich brauche:-))) herzlihe grüße barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe BArbara, der Schnitt ist wieder aus der Burda 2/2011 wie alle meine bisher gezeigten shirts.
      Den Ausschnitt schneide ich jedes Mal "frei Hand".
      Herzliche Grüße
      von Marion

      Löschen