Sonntag, 2. Juni 2013

Häkeldecke auch für MICH

  Bei Sima hab ich mir den Appetit auf eine Häkeldecke geholt und jetzt habe ich eine eigene.

Nach unzähligen Häkelstunden für meine Mützen hab ich mich Anfang der Ferien mit der Anleitung in den Wintergarten gesetzt, habe sogar die Freundinnen bei der Krabbelgruppe durch Häkeln genervt und  war dann  blitzartig fertig.

Leider habe ich ein zu bescheidenes Maß gewählt. Sie ist nur ca. 1,20m x 1,60m groß, das hat sich so ergeben. Es passt leider nur eine Person drunter und unser LesePlatz ist bei Helligkeit stets von mindestens einem Kind belegt.
Trotz der "Löcher" ist die Decke super kuschelig und ich würde sie wieder so häkeln. Häkeldecken sind ja sowieso bei STARKWIND nicht die richtige Wahl.

Anleitung hier bei DROPS
Ich bin begeistert von dem Gewicht. Die Wolle ist ein Mischprodukt 55 Poly und 45 Baumwolle. Sie wiegt weniger als ein Liter Milch, ist doch der Hammer - oder?

 Mittlerweile habe ich eine Vorliebe zu Häkelblogs entwickelt und bin gerne zur "Augenschule"
 hier bei Annemarie




Kommentare:

  1. Hier geht es ja ganz schön bunt zu!
    Wunderhübsch!

    ♥ Franka

    AntwortenLöschen
  2. Oh....super super schön.....einfach alles....was für ein tolles Plätzchen !
    Sei ganz lieb gegrüßt...Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Die sieht ja toll aus und war auch schnell fertig...oder waren bei euch die Ferien länger?
    GLG
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. ... aber hallo ! die decke sieht wunderschön aus
    und war ja offensichtlich ruckzuck fertig ;-)

    viele ❤-liche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Farben, und schöne grüsse aus Holland

    AntwortenLöschen
  6. Die Decke sieht Klasse aus und gefällt mir gut. Ein wenig Häkeln tu' ich im Moment auch wieder, aber meine Decke wird wohl erst in ein paar Jahren fertig werden.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Farbkombination. .. und die Löcher machen die Decke noch interessanter (hab ich noch nie gesehen)
    Kompliment!
    lg
    Monika

    AntwortenLöschen