Samstag, 16. August 2014

Schöner stolpern

Als Mutter von zwei Lausbuben und einer Räubertochter habe ich in den letzten fünfzehn Jahren Kilometerweise Pflasterstreifen geschnippelt und verklebt. Leider nur schnöde einfarbig braune oder weiße oder bestenfalls wasserfeste mit Piraten drauf.
Seit vergangener Woche heißt es nun bei uns "bunter stolpern", Endlich habe ich Pflasterstreifen mit Stoff bebügelt und bin begeistert von dieser Blitz DiY Idee.
 Gar nicht schlecht meint mein Kleinster und präsentiert stolz die aktuellen Kratzer.
 Ich habe das SoftPflaster für sensible Haut zum Bebügeln genommen. mit Vliesofix und dünnen Baumwollstoffresten eine prima Sache.
Praktisch, dass es bei Tschibo gerade den Zweierpack Papierscheren gab. die schneiden die beklebten Pflaster prima.
Ein Mini tuto für die Pflaster findet Ihr falls nötig  hier bei Ricarda. 

Und nun kann es endlich weitergehen  mit dem SOMMER. 
Eure Marion 



Kommentare:

  1. ... so eine tolle idee ! nie mehr "08/15-plaster" ...

    viele herzliche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  2. Klasse,
    solche werden meine Enkel sicherlich auch gerne haben,
    bei den kleinen Rabauken ist schon öfters mal ein Pflaster fällig.
    Vielen Dank, für die geniale Idee.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  3. Super Idee - das merke ich mir! :-))))
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  4. Na bei Dir macht der Stoff ja auch vor gar nichts halt, oder???? :) :)

    Klasse Idee und sieht natürlich viel besser aus als so ein langweiliges, beiges Pflaster.......

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen