Mittwoch, 5. Oktober 2016

Schmuckrolle

 Schmuck muss sein. Das ist klar. Am liebsten pflegeleicht, Salz bzw. Chlorwasserfest wie meine sommerHäkelketten für den Alltag (DIY hier).

Diese Ketten sind supereinfach in der Hosentasche zu transportieren, ist doch klar.
Meine echten SCHÄTZE aber haben einen besonderen Platz bekommen. Eine Schmuckrolle Marke Eigenbau:

Häkelkette von Melanie, Ring von Andrea, Perlenarmband von Marion.
 Dieses  Röllchen ist während meiner Schnittexperimente entstanden und  als erstes verwendbares Teil bei mir geblieben. Es passt prima zu meinem  Schmuckgeschenken und ich liebe es.


Inzwischen sind noch einige weitere Schmuckrollen entstanden. Hier ein Modell aus dem gleichen MärchenTRAUM Super Lieblings Stoff

Schnitt: Eigener
Schnittidee: Burda

Mit meinem Röllchen husche ich jetz rüber zu Meertje 

Einen schönen Mittwoch wünscht Euch 
Marion 

Kommentare:

  1. Sehr raffiniert und praktisch. Schäne Schmuckrolle.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön! Das ist mal wieder eine supertolle Idee!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  3. eine tolle idee..bei mir liegt mein schmuck (ich hab nur ganz wenig...) in einer schachtel rum...fast etwas lieblos...schääääm ;)))) dein schmuck hat also schon das schönere zuhause gefunden...zwinker!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Marion,
    Deine Schmuckrolle sieht schick aus. Ich hatte im Urlaub auch so eine ähnliche dabei und fand sie echt praktisch.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen