Sonntag, 8. Mai 2011

Kommunion im frisch gekochten Kleid

ab hier gab es kein Zurück mehr und
das Fräulein hielt die Luft an
Auf den letzten Drücker haben wir gestern das Kommunionkleid vom Fräulein Kichererbse
mit grüner Textilfarbe aufgekocht.
eine spannende Stunde köcheln
 in der grümen Soße



















Heute soll es zum Einsatz kommen beim KommunionFest vom Vettern Johnathan (- ein gewisser Erfolgsdruck war spürbar).
Hippelig und ungeduldig erwartet wurde das Ergebnis vom Fräulein.

Gottseidank wurde die Farbe beim Trocknen noch etwas heller.











Jetzt bin ich ganz verliebt in das Kleidchen (in meine Tochter ja sowieso). 

Im vergangenen Jahr hat sie es in Weiß getragen und geliebt.


Ein Kleid zum Fröhlichsein.
Schnitt Burda  2/98 ein geniales Kleidchen mit Wohlfühlgarantie.

Heute gefällt mir die grüne Variante besser


Vermutlich sollte ich diesen Schnitt nochmal hervorholen. Relativ schnell genäht ist es ein dankbares Kleidchen für heranwachsende Madammen.

Einen schönen Sonnentag wünscht

Marion


Kommentare:

  1. Ich finde es in grün noch schöner! Wirklich toll!
    lg Tagpflückerin

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ist das schön geworden!

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine Idee, sonst hätte sie es vermutlich nie mehr getragen und das wäre sehr schade drum gewesen.
    LG Karina

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schön! Das Kleid und das GRÜN - ich mag die Farbe sehr! Und so hat deine Tochter wenigstens noch etwas von ihrem Kleid!
    Schönen Sonntag
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag grün sehr, wunderschönes Kleid! Und schön, dass es nicht nur einmal getragen wurde!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Das ist echt schön geworden und kann so auch noch einige Zeit getragen werden. LG Renate

    AntwortenLöschen
  7. coole idee und tolles Ergebnis! Ich hätte mich das sicher nicht getraut auch wenn das ergebnis spitze ist :-)

    LG Fusselline

    AntwortenLöschen
  8. Hey wie toll. Eine kleine Wald- und Wiesenelfe.
    Ich finde die Idee, ein so schönes Kleid weiter zu benutzen genial - kann mir aber vorstellen, dass es ein bisschen Überwindung gekostet hat, das Schneeweißchenkleid ins Grün zu tauchen. Aber die Verwandlung hat sich sehr gelohnt.

    AntwortenLöschen
  9. Ein tolles Ergebnis. Das Grün gefällt mir richtig gut.
    In letzter Zeit habe ich auch einige Färbeversuche hinter mir und es war immer erfolgreich. Allerdings färbe ich meist in der Waschmaschine, das ist so schön einfach.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  10. hi! ist wirklich schön geworden........liebe grüße nico

    AntwortenLöschen