Sonntag, 18. September 2011

Sieben Sachen Sonntag

Immer wieder Sonntags... 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.
So lautet die Einladung von Frau Liebe zum siebenten TAG der Woche.
Fast wäre es ein SiebenSockenSonntag geworden. (nach 2/7 hab ich aber die Lust an der Sockenphotographie  verloren)
 1/7
Anprobiert: klitzekleine Füße in  selbst genähte KuschelStoppersocken gesteckt. 


2/7
Anprobiert: klitzekleine Füße nicht in FleeceSocken hineinbekommen. Daher Socken entsorgt. (Buch verflucht, es gibt dort keine Angaben über die Breite der enthaltenen Nahtzugabe oder den Fadenlauf)


3/7
Griff zum Küchensilber: Frühstückstisch decken


4/7
Buchhaltung, bis die Mitarbeiter mit den Brötchen kommen


5/7
Familenausflug in den Zoo: Schirm halten bei Nieselregen

6/7
Beim Fiducia Stadtlauf ein bischen mitgeklatscht und nach dem Siegerhemd von Herrn HUSCHA Ausschau gehalten. Erfolglos, hoffentlich heute abend im BLOG.


7/7
(das flüster ich nur): Fäsefondue gemacht und genüsslich am warmen KachelOfen in der caquelon gerührt.


mit dem Käse im Bauch ist jetzt erstmal große Mittagspause angesagt und dann NÄÄÄÄÄHEN

Ich bin gespannt auf Euren Sonntag, wir treffen uns bei Frau Liebe

Marion

Kommentare:

  1. Ich würde die misslungenen Stoffstücke nie wegwerfen, statt dessen kommen sie in eine Restetüte und man kann sie irgendwann für etwas anderes zerschnibbeln, oder in Patsch-Work-Technik einen neuen größeren Stoff daraus nähen ;)

    Ansonsten bin ich schrecklich aufs Fondue eifersüchtig *seufzel und der Schirm ist jawohl der Oberhammer!

    Regengrüße da lass,

    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Der Herr huscha ist angekommen und hat es vedient, sein Sieger-Hemd nun voller Stolz auszuführen! Danke fürs Mitfiebern!

    GLG, Hanna

    AntwortenLöschen
  3. Der Schirm ist genial! Woher hast du ihn?

    AntwortenLöschen
  4. Ich schließe mich der Frage meiner Vorschreiberin mal an: Woher ist dieser wunderbare Schirm?? LG von Rana

    AntwortenLöschen
  5. und, musste beim Käsefondue jemand mit der Peitsche geschlagen werden fürs Brotverlieren- so wie in "Asterix in der Schweiz"? *gg* (da muss ich bei Käsefondue immer dran denken... :-) )

    AntwortenLöschen