Montag, 10. Oktober 2011

ich hab ein shirt pubertiert

Der Druckstock war eine Arbeit aus der vergangenen Jahrgangsstufe.
Leider nur einmal angedruckt hat es mir leid getan um die Arbeit, die da drinsteckt.

Gegen den Widerstand des Künstlers habe ich heute mittag einen Versuch gewagt und ein (heimlich) gekauftes T-Shirt bedruckt.
Wenn ich das richtig verstanden habe kommt das Ergebnis gut an. Es wird auf jeden Fall als cool eingestuft -

Und ich freu mich am allermeisten, endlich mal wieder den richtigen Ton getroffen zu haben.

Marion

Kommentare:

  1. Oh ja, das sieht aber wirklich "cool" aus! und damit kann man sich doch tatsächlich als Teenie sehen lassen - trotz selbstgemacht ... :-)

    AntwortenLöschen
  2. ja, das sieht wirklich cool aus....tolle Idee....würde meinem Teenie auch gefallen!
    VG Heike

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marion das Shirt ist der Hammer...einzigartig schön !
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Ich find's klasse! Das würde sogar ich tragen... Wobei, das wäre dann doch wieder uncool :-)
    Ich hab hier auch noch einen geretteten Druckstock meines selbsteingestuften künstlerisch eher weniger begabten Bruders liegen. Jetzt weiß ich ja, was man da draus noch machen könnte... Weihnachten kommt wohl dieses Jahr ja auch wieder...
    Danke für diese tolle Idee!
    Liebe Grüße,
    Hanna

    AntwortenLöschen
  5. Soo schön, leider haben meine Kinder noch nie einen Druckstock machen dürfen/müssen. Da hoff ich mal noch bissel.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen