Montag, 11. Juni 2012

Sieben Sonntagssachen

So, da sind wir wieder, die Waschküche ist voll. Taschen, Rucksäcke und Koffer dürfen für die nächsten sechs Wochen in den Keller wandern und wir suchen wieder den Alltagsmodus.

Ich melde mich bei Euch zurück mit Sieben Sachen, die ich amSonntag mit meinen beiden Händen gemacht habe. Eine tolle Idee von FRau LIebe, für die ich gerne Sonntags die Kamera mitführe.
Hier also verspätete SIEBEN BILDER VOM SIEBTEN Tag der Woche.
1/7
Am Morgen erwartungsfroh diese Türe geöffnet


2/7 Diese wilden Tiere geherzt und gefüttert

3/7 aus alter Gewohnheit: kopfschüttelnd Zivilisationssünden eingesammelt und entsorgt

 4/7 wahre Gaumenfreude: am Kaffeetisch meiner Mama nicht nur ein Stück Erdbeerkuchen verspeist

5/7 Vorfreude: Tomaten im Gewächshaus ausgegeizt

6/7 Erntefreude: eigene HImbeeren gepflückt und zwar jede Menge

7/7 Voller Vertrauen auf einen baldigen Sommer 2012 erste zarte Lieblings Sommerblüten in die Vase gestellt. 

Ich wünsche Euch eine frohe neue Woche und freue mich auf meine Blogspaziergänge bei Euch. 
Eure Marion

Kommentare:

  1. Tolle Bilder. Meine himbeersträucher hängen zwar voll, doch an ernte ist noch nicht zu denken. Auch Cosmeen blühen hier noch keine, mönsch seid ihr weit.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Oh, die Farbe Lila! Ich mag Kosmea auch so sehr...
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen