Freitag, 3. Oktober 2014

BeulenFröschchen für Hingefallene und Angestoßene

Wenn mein Pubertist oder das Fräulein mal wieder mit dickem Knie vom Sport kommen, sich dramatisch auf dem Sofa drapieren ist das große Kühlprogramm gefragt.  Das heißt: erstmal einen Beutel TiefkühlGEMÜSE auflegen und dann die geliebten Quarkwickel.

Bei meinem kleinen Handballer ist das etwas anderes.  Kühlen wird täglich kultiviert. Immer mal ist beim Klettern ein Ast im Weg,  beim Laufen ein Stein, ..., ihr kennt das sicher noch: Hinfallen, Anstoßen, Kühlen, Globuli entgegennehmen und dann: BEULE ZEIGEN- das ist eins.

Ich freu mich schon darauf,  heute  meine BEULENFRÖSCHCHEN (als coolpack) einzuweihen.
Natürlich mit der brandneuen Datei FUNNY (FROZEN)FROGS - friends forever von SIMA gestickt. Hier handelt es sich um die kleine Applikation, die ich  gestickt  und dann mit der Nähmaschine gedoppelt habe.

Der Blick von Ferdi und Rosi ist umwerfend- findet ihr nicht auch?
Die beiden sind gefüllt mit Hirse. So lagere ich sie in einer BOX in der Gefriertruhe.
Gelegentlich wandert die Hülle in die Waschmaschine. Die Füllung wird bei der Gelegenheit erneuert.
Hier schnattern die beiden frostig neben Suppengemüse und EIS.

Marion hat für EUCH auch eine Anleitung für BeulenFröschchen mit Armen, Beinen und INLETT in die StickmusterDatei gepackt. Zu sehen gibt es die bei Mel.

Ich wünsche euch allen einen FreuTAG ohne gleichen.
Fröhliche Einheit!
von
 Marion 

Kommentare:

  1. ... eine tolle idee ! hier werden sie
    mit dinkel gefüllt, das funktioniert
    auch prima !

    viele herzliche grüße
    marion

    AntwortenLöschen