Donnerstag, 13. August 2015

SommerperlenKette DIY

Dieser Hochsommer läßt keine Wünsche offen. Kleine Kleidchen sind angesagt, keine Schminke, und wenig dezente Accessoires, ein wenig Schmück muss halt doch sein. Daher trage ich fast immer  Chlorwasser  und Salzwasserfeste Ketten aus Roccailles.
'Dieses dezente Modell ist heute entstanden:
 Hier seht Ihr eine aus meinem Fundus:

Ein echtes Ferien Blitz Projekt.
Habt Ihr Lust auf sommerliches Perlenhäkeln?
 Ja?
Dann braucht Ihr: 
Roccailles Perlonfaden oder Angelschnur oder Drachenschnur (ich hatte heute welche mit 0,15 mm Durchmesser), wenn vorhanden eine Perlennadel und eine Perlenmühle


Zuerst alle Perlen auffädeln. Meine Perlen"raupe" war gut 30 cm lang.




Ein Heidenspaß mit der Perlenmühle. VOLLGAS!!!
Ansonsten eine eher kontemplative Tätigkeit.

Dann geht es los mit Häkeln.Ihr arbeitet fortlaufend lockere Luftmaschen :
 .....  3 Luftmaschen (LM),
eine aufgefädelte Perle ranrutschen in eine LM einarbeiten,
dann wieder 3 LM -  Perle ......

                          Das gibt eine sehr lange LM Kette, die schon ahnen läßt, was sie werden kann.



Als Muster für die endgültige Länge nehme ich eine Kette die mir gut passt. Die LM-Kette wird im Zick zack gelegt. Ich ziehe mit der Häckelnadel eine Perlonschnur an den "Zacken" durch. Daran  knote ich den Verschluß gut fest.
Fertig.
Wir sehen uns beim sommerlichen RUMS
Eure Marion 

Kommentare:

  1. Sehr luftig leicht und schick anzuschauen ... und sogar salzwasserbeständig. Ich bin beeindruckt.
    ♥ Petra

    AntwortenLöschen
  2. Das ist toll mal zu lesen, wie sowas geht..,so kleine Perlen hab ich zuhauf....nun muss ich noch googeln was eine perlenmühle kann/ist und dann mach ich das auch!
    Danke für deine Anleitung!
    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Oh...das muss ich mal probieren! Sieht toll aus.

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja super, wusste bis jetzt nicht wirklich wie das funktioniert. Aber so kann ich meine Perlchen endlich mal verwenden. Danke liebe Marion, vielleicht schaffe ich noch eine vor unserem Urlaub.
    LG Phu

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja super, wusste bis jetzt nicht wirklich wie das funktioniert. Aber so kann ich meine Perlchen endlich mal verwenden. Danke liebe Marion, vielleicht schaffe ich noch eine vor unserem Urlaub.
    LG Phu

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja super, wusste bis jetzt nicht wirklich wie das funktioniert. Aber so kann ich meine Perlchen endlich mal verwenden. Danke liebe Marion, vielleicht schaffe ich noch eine vor unserem Urlaub.
    LG Phu

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ja toll aus und solche Perlchen habe ich auch massenweise gehortet.
    Muss ich auch haben...dankeschön für die Anleitung
    GLG
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. COOL! Mann, das sieht ja mega klasse aus!!!!!! Mal sehen, ob ich mir das auch mal zutraue....gefallen würde mir so was schon auch.....
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen