Mittwoch, 11. Mai 2016

MMM

Fräulein Kichererbse näht diesen Schnitt mit Begeisterung. Eigentlich nichts für mich dachte ich. Eher was für Mädelchen.
Von wegen !!!!!! Es hat mich nicht in Ruhe gelassen, dieses lustige DREHKLEID.
Als dieses Kleid JUNG war war ich ja noch sowas von JUNG.   Kurz und gut, ich hab den Schnitt ausprobiert:
Ich bin begeistert.  Mit zwei Änderungen war alles paletti. Das Oberteil ist um 7 cm verlängert.



































Der Schnitt fällt sehr sehr Schmal aus, so für Twiggy models der 60 er. Sogar meine schlanke Tochter musste bei Gr. 34 noch 3 cm in der hinteren Mitte zugeben. Ich hab bei Gr. 40  4 cm  in der hinteren Mitte zugegeben.

 Ich werde das nächste Modell etwas länger machen.  FRAU wird ja auch mal was vom Boden aufheben wollen, ohne die gesammte POPOlatur zu zeigen.
Ein tolles DRehkleid auch für mich. Ich bin begeistert von diesem SChnitt, der mit den nötigen Änderungen zügig und gut zu nähen ist.
Schnitt: Burda Retro Kleid 7308V 
Schuhe: pumps tate von ART.
Täschchen: Flotti von SIMA



Auf den letzten Drücker flitze ich noch rüber zu den MeMadels. 

Kommentare:

  1. Was für ein schönes Sommer-Drehkleid.
    LG Epilele

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich! Da kann der Sommer kommen.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. So ein schönes Sommerkleid! Gefällt mir ausgesprochen gut!

    Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marion,
    du siehst absolut bezaubernd aus, ich finde das ist ein sehr, sehr gelungenes Kleid, warum sollten nur Teenies in den Genuß kommen sowas zu tragen. Du kannst es definitiv.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Ein sehr hübsches Kleid hast du dir genäht! Steht dir gut und passt dir sehr gut! LG Stefi

    AntwortenLöschen
  6. Ganz klasse..dieses Prachtstück passt bestens zu dir
    GLG
    Elke

    AntwortenLöschen