Dienstag, 19. April 2011

Plastiktick löste Sohlenwahn aus

Gartenpantoffeln sind der Hit.
Es ist kaum ein Aufwand, hineinzuschlüpfen und selbst supercoole Teenies lassen sich dazu herab, nicht mit Hausschuhen die Zeitung zu holen, sondern schnell in die Plastikpuschen zu schlüpfen.

Fast hinterrücks haben sich diese rein funktionellen Vollplastikschuhe in unser Leben geschlichen.

Aber:
Ich habe einen Plastiktick. Dieses ekelhafte Gefühl von Plaste unter den Füßen.  Brrrrr, da schüttelt es mich jedesmal.

Für ein bisschen gesunden Tragekomfort und für ein besseres Fußklima habe ich aus NaturFilz und Stoff Einlegesohlen genäht. Und jetzt kann ich nichtmehr aufhören:


Diese haben wir bei unserem kleinen Markt angeboten

damit die Sohlen nicht beim Laufen hinten aus den Schuhen "rauswandern" sind sie unten mit Latexstreifen versehen


Mittlerweile liegen sie als Barfußsohlen in fast allen unseren Sommerschuhen. Das sieht schön aus und fühlt sich sooooooo gut an, und - Schuhe ausziehen macht richtig Spaß.

Die Sohlen wanderen regelmäßig mit der Wollwäsche in die Maschine. Kurz bügeln und wieder ab in die Schuhe.

Dieser durch meinen Plastiktick ausgelöste Sohlenwahn hat dazu geführt, daß bereits meine ganze Familie überschwemmt ist mit Sohlen. Gerade nähe ich eine neue "Sohlenkollektion" für unsere Sommerschuhe.

Habt Ihr auch Barfußeinleger in den Schuhen oder schwimmt Ihr noch?

Liebe GRüße Marion

Kommentare:

  1. Tolle idee! Bis jetzt hatte ich aber noch keine Probleme mit den Plastik Puschen. Ich trage sie unheimlich gerne!

    LG Fusselline

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee finde ich ja genial:-)!!! Aber verrätst du mir wie du die machst? Ich meine, fütterst du die oder nimmst du den stoff doppelt oder dreifach? Wir tragen auch sehr oft die Plastikteile, aber mit so einer Sohle wäre das schon viel schöner!!!

    Lg
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Durch die Sohlen werden die Schuhe zum Augenschmaus, gute Idee!
    Lg Heike

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Marion, ich trage immer Strümpfe in den Schuhe, weil ich das Schwimmen nicht mag. Das ist eine klasse Idee. Zeigst evtl. mal, wie Du das machst? LG Renate

    AntwortenLöschen
  5. hi! ich sage nur g e n i a l !!!! kann man die kaufen? und was kosten die? liebe grüße nico

    AntwortenLöschen