Samstag, 16. Juli 2011

Am seidenen Faden

Weil ich gerade keinen Schmuckdraht zur Hand hatte -
und doch unbedingt einen Türkis roten Anhänger zu meinem Kleid und vor allem den Schuhen brauchte, hab ich zur Seide gegriffen und bin zufrieden.






na, ja ich bin fast zufrieden. Leider hab ich erst nachdem der Verschluß dran war gemerkt, daß ich beim Raubzug im Bad daneben gegriffen und die Zahnseide mit Mintgeschmack erwischt habe.





Nach einem Nachmittag am See ist der Geschmack verduftet und die Seide bleibt dran.



Vielen haben die kleinen Schmückchen gefallen und ich bedanke mich für die lieben Kommentare dazu.
Ein Tutorial zu den Stoffanhängern kann ich momentan nicht schreiben, die Geburtstagsvorbereitungen für einen Krebs und zwei Löwinnen laufen auf Hochtouren.





Liebe Grüße Marion

Kommentare:

  1. Der ist ja auch mal wieder süß! Und das mit der Mintzahnseide finde ich köstlich, ist doch erfrischend für eine Sommerkette.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. :-D
    Danke für den herrliche Lacher wegen der minzigen Zahnseide!
    YMMD
    Und die Anhänger sind wirklich neckisch :-)
    GLG Lehmi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Marion,
    ...Das ist Zahnseide, das ist ja mal eine ungewöhnliche Idee.
    Viel Erfolg beim Organisiern der Geburtstage.
    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
  4. Hey Marion,

    die Idee mit der Zahnseide ist ja klasse! Viel Erfolg bei den Geburtstagsvorbereitungen, Du bist auch ne Löwin, oder?

    Grüße
    Alisna

    AntwortenLöschen