Dienstag, 11. Dezember 2012

ERWIN, jetzt mit Rückholbändchen

Das Beschenken von Vätern ist bekanntlich sehr schwierig. Auf jeden Fall dann, wenn man aus dem Alter raus in, in dem Papi alles Selbstgemachte "Wuuuuuunderbar" findet und stolz darauf ist, was das Töchterlein schon alles kann.

Also, mein Vater und ich sind inzwischen aus diesem Alter  beide raus und ich habe heute nach Jahrzehnten mal wieder etwas Selbstgemachtes zum Geburtstag für ihn gewagt: einen Erwin.



Seit meinen Ersten Schlüsselblumen hier und hier und hier  habe ich schon unzählige "Erwins" genäht. Seit dieser Woche sogar mit Öse und Rückholbändchen.

"Cuncta bona pro te" lieber Papa!

Kommentare:

  1. *grins* Mein erster Gedanke bei dem Wort "Rückholbändchen" war irgendwie ein Frauenutensil ;-)

    Sieht aber schick aus dein Erwin. Da wird er sich bestimmt freuen.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. *lach* mir ging es wie sandra ;)

    sehr toller (tolles?) erwin! schick, da wird sich der papa bestimmt freuen.

    liebe grüße
    Mel

    AntwortenLöschen
  3. ... ein wunderschönes papa-geschenk !

    viele ♥-liche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön! Bin überzeugt, dein Papa freut sich riesig darüber!

    GLG Karin

    AntwortenLöschen