Donnerstag, 13. Juni 2013

RUMS: Netz mützje

JUHU er hat sich doch noch erwärmt unser Sommer 2013 und wir genießen das Lichtspiel im Wald, den Tanz der Mücken und die vielen Kräutlein und Blättchen, die es jetzt noch bis Johanni zu entdecken gilt.

Und weil es natürlich wie schon erwähnt bei uns nicht OBEN OHNE geht gibt es Mützje auch als NetzVariante für SommerSonnenWaldtage.

Ich bin begeistert, so einen Hauch von NICHTS auf dem Kopf. Und  Mücken, Zecken, und das Blättergeschmodder  haben keine Chance.
Und wenn es mir doch mal zu heiß wird bekommt MÜTZJE ein Bad im Bach und dienst als Kühlakku.
Das Buch, das ich da gerade zur Slackline in den Sack stecke heißt übrigens KLETTERMAX und SCHAUKELFEE und eignet sich genial als Handbuch für Seilkonstruktionen.



Den Stoff für die Mütze habe ich passend zu meiner (gekauften) Waldbluse gewählt. Das Garn ist ein Rest Baumwolle und ich habe ca. 40 gr. gebraucht.

Wie bei allen Mützje wird der Häkelschaft direkt an den Stoff gearbeitet. Die Mütze wächst also beim Häkeln an den Kopf und kann individuell angepasst werden.

Ich grüße Euch, meine SommerMützje geht zu RUMS und ich gehe an´s Koffer packen für  den Kunsthandwerkermarkt beim Schloßerlebnistag Bruchsal .

viel Sonnenschein wünscht
Marion

Kommentare:

  1. Die ist aber schön geworden!
    Ich glaube, ich muss mir ganz schnell das E-book bestellen, denn ich brauche unbedingt noch eine schöne Sonnenhut Alternative für den Sommerurlaub...

    Für den Kunsthandwerkermarkt ganz viel Spaß und nette kaufwütige Kunden.

    Liebe Grüße schickt Dir
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. ... die mütze sieht klasse aus !

    viele ❤-liche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Mützje, die passt echt klasse zur Bluse, die mir auch sehr gut gefällt!

    Liebe Grüße
    Ansilla

    AntwortenLöschen
  4. Whow, die schönste Mützje aus Deiner "Kollektion".
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Mütze und tolle Fotos von Dir!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen