Mittwoch, 11. Mai 2011

MeMadeMittwoch: Eckensteher zum Einsatz bitte

Seit Wochen stehen sie nur in der Ecke und nun: Vortreten Bitte, Ihr Regenschirme. Gestern habe ich erstmal noch einen dazu gestellt.

Der gelbe Schirm ist neu,  die Tasche mit wasserdichtem Deckel habe ich hier  ausführlich  gezeigt

Als Freunde der braunen Scholle (zur Zeit leider  graustaubig) warten wir schon lange darauf. Wir wollen Regen.






 darf ich also bitten:



  Ab heute Nacht viele vieleLiter Regenwasser für unsere Umwelt.

Hoffentlich erhört mich der Wettergott, auch wenn der schirm noch bei weitem nicht fertig ist. 
Zwischen Kuchen backen, putzen und aufräumen ging nicht mehr, da war es mir wichtiger Sandburgen zu bauen, einen Sandkuchen für den heutigen Geburtstag von Dr. Tom zu schaufeln, dazu eine grüne Bowle aus Holunderblättern mit Blattlauseinlage,  und so weiter...
zum Fäden abschneiden war der Schirm aber mit am See
Ich trage auf den Bildern meine Valeska ohne alles, keine Taschen, keine Raffung, nur Abnäher fertig.
und MeMade wie immer meine Einlegesohlen, die ich hier schon gezeigt habe.
Diese ollen LieblingsSchlappen sind einfach zu bequem zum um schnell in den Garten zu huschen und kommen dann mit den Sohlen zusammen in die Maschine.


Meine fertigen Schirme werde ich natürlich zeigen, da könnt Ihr gespannt sein. Viele Stöffchen und Stickis Kram und GEdöns liegen bereit für die Regenzeit.

Auf die Gefahr hin, daß Mr. Linky für uns MeMade Frauen nichtmehr zu sprechen ist und eine exclusive Liason mit der Ordnungshüterin eingeht, während er Cat links liegen läßt mach ich mit und  zeige Euch hier  meine Stofflager. Chaosallergiker genau hier aufhören zu lesen bitte.
ein kleines Schränckchen, mit Stoffen, die jede Buntliebhaberin braucht. Punkte und Karos

Auf dem Stuhl hinter meiner MAschine unten Cordstoffe, oben in chronologischer Reihenfolge die aktuellen SToffe meiner Röcke

im Umkreis der Stickmaschine im Regal und auf dem Boden Stickvlies und Stoffreste, die sicher noch für Applikationen reichen.
  


ein SChrank mit Wollstoffen, mit Brokatdeckchen mit Schätzen für den Winter und mit den WEbbändern
 

unter meinem Nähtisch eine große Box mit ausgefallenen Sommerstoffen, an die ich mich endlich ranwagen will.



ein Regalfach Lieblingsfarbe und KInderstöffchen


ein großer Plastikkorb mit Kunstpelz und Echt-Leder und einigen Wollstoffen auf meiner schönen Karteikastenkommode



die Türe von unserem Kämmerchen mach ich gleich wieder zu und lasse die SChätze  drin, schließlich möchte ich ja verheiratet bleiben.
hier lagern zum Leidwesen von Dr. Tom micht nur unsere Motorradhelme und Skiklamotten sondern hauptsächlich Wollfilz, Leder einfarbige Jerseys und alte Jeans.

Ich bin gespannt, auf den Blick in Eure Lager und ob Ihr auch nicht vorher aufgeräumt habt.
Bis dann bei Cat.

Marion
 

Kommentare:

  1. wow, wow und nochmals wow. ich glaube ich muss auch noch fotos davon machen. allerdings habe ich frisch aufgeräumt, da wir besucher im nähzimmer untergebracht haben.
    grüssle
    miniheju

    AntwortenLöschen
  2. Jaja, ich kenn das. Und wenn man aufgeräumt hat, findet man NIX wieder! :)
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Lager oder besser "Lagers". Es ist aber auch verzwickt, man kann noch so schön aufräumen und beim nächsten Suchen flutscht alles wieder umeinander. Die Aufbewahrung der Webbänder finde ich sehr übersichtlich. Solche Windelkisten habe ich auch noch im Haus versteckt...
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Du hast aber spannende Vorräte! Da juckt es mich richtig in den Fingern...wenn ich Deine Farben so sehe, entspricht das ziemlich genau meinem Geschmack.
    Die Webbänder-Aufbewahrung ist genial.
    Bespannst Du den Schirm komplett neu, oder pimpst Du einen vorhandenen Schirm?

    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  5. dein Lager gefällt mir! bei mir sieht´s auch oft so aus...ich räum dann immer erst auf, wenn alles fast aus dem schrank fällt.
    die idee mit den einlegesohlen ist toll...muß ich mir merken:-)
    liebe grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
  6. Hey,

    den Stoff habe ich auch hier liegen und überlege ob ich Valeska oder Römo daraus nähe... Du hast nicht zufällig eine Skizze oder ein Foto, wie Du Valeska nur mit Abnähern gebastelt hast, das würde mich nämlich mal interessieren.

    Danke und liebe Grüße
    Alisna

    AntwortenLöschen
  7. Ohhhhhh, das ist ja mal ein tolles Stofflager, vor allem wegen der vielen schönen Stoffe! Ja, das ist schon eine ganze Menge mehr als ich habe, aber wenn ich mich so bei den anderen umschaue...:-))

    Die Valeska gefällt mir so abgespeckt übrigens viel besser als im Original.

    Gruß Ute

    AntwortenLöschen
  8. Seh ich da noch ein Lovechirp-Schätzchen?
    Nicht, dass da jetzt jemand bei dir einbricht.
    :)

    AntwortenLöschen
  9. Ach, wie schön, jetzt fühl ich mich nicht mehr so allein mit meinen wilden Stapeln :)

    AntwortenLöschen
  10. Mir sind ja diese kreativ chaotischen Stofflager-Varianten, die ich hier in den Stofflager-Präsentationen zu sehen bekomme, die sympathischeren. ... Da sieht man richtig, dass die Stoffe zum Nähen benutzt werden und nicht zum ordentlichen Aufeinanderschichten und für farblichen Sortierübungen.

    AntwortenLöschen
  11. uiuiui... da muss ich mich ja gar nicht mehr schämen, wie es in meinem Lager ausschaut. ;O) Bei mir ist das nämlich genau so turbulent - nur ich beherrsche das vermetinliche Chaos, wo denn welches Papier und welches Zubehörteil lagert. Mal schauen, ob ich mich traue und da doch auch mal ein paar Fotos mache.
    BG - Achim

    AntwortenLöschen