Freitag, 6. Juli 2012

"Ingrid" find ich gut

Patti hat sich etwas überlegt: einen kleinen Schminkkoffer und der heißt INGRID.
Ich durfte probenähen und hier seht ihr meine Ingrid:
Ich hatte viel Spaß beim der Arbeit und habe die genaue Anleitung sehr genossen.
Hier sind die Nähtricks einer langjährigen Taschennäherin vereint und es macht richtig Freude, Ihr über die Schulter zu schauen.

Gestern wurde dann meine Ingrid bepackt und durfte mit in´s Schwimmbad:

Da passt ganz schön was rein. Alles eben, was für eine blitzartige Restaurierung des Outfits nötig ist.
             Ich habe die Paspel weggelassen und einen zusätzlichen Schulterriemen angebracht.
                                                                                      Da hing sie nun, bereit für den Einsatz in der Duschkabine. Leider hat sich die Flasche mit der Sonnenkreme als nicht ganz stoßfest erwiesen und Ingrid hat eine Innenimprägnierung erhalten.                                                                                        Jetzt dreht sie gerade ihre Runden in der Waschmaschine ehe sie ihren festen SommerPlatz in unserem Badegepäck einnimmt.
Mehr über Ingrid erfahrt ihr bei Patti, das ebook ist hier zu haben.

Marion

Kommentare:

  1. uih uih uih... Du bist aber fleißig... erst Dein tolles Ebook auf die Welt bringen... und auch noch so wundervoll probenähen...

    Taschen kann Frau ja nie genug haben...

    Liebe Grüße

    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. sieht echt klasse aus, danke! :-)

    lg patti

    AntwortenLöschen
  3. ... die sieht wunderschön aus !

    viele ♥-liche grüße
    marion

    AntwortenLöschen