Mittwoch, 4. Juli 2012

Samira kann auch anders

Samira ist entstanden als Handtaschenersatz auf Reisen, auf dem Markt, als Begleiterin auf den Spielplatz eben überall dahin, wo uns sonst die kleinen Handttaschen über der Schulter baumeln.
Da ich mir auf die Fahnen geschrieben habe Rausgehmode zu erfinden habe ich Samira auch auf waldtaglichkeit geprüft und sie begleitet mich seither an jedem Waldtag.

Stets an meiner Seite hält sie alles parat, was schnell zur Hand sein muß
So sieht meine "Grundbeladung" an Waldtagen aus:
Lupe, Handy, Globuli, Karabiner, Draht, Zange, Taschenmesser, Kastanienbohrer, Digitalkamera, ....
Hinzu kommen dann im Laufe des Nachmittages Fundsachen, Schätze, Geschenke der Kinder.
hier selbst gesägte Knöpfe, Tigerholz, ein edler Stein und ein gute Nacht Kräutersträuschen
 
Ich war mal schnell im Garten, denn jetzt gibt es erstmal Blümchen für Hanna und Marion, die hier und hier schon ihre Probemodelle gezeigt haben.
Herzlichen Dank Ihr beiden.






Kommentare:

  1. herzlichen Glückwunsch, liebe Marion! du hast immer so super Ideen...
    ich wünsch dir gaaaaanz viel Erfolg!

    lg andrea

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich eine sehr tolle Tasche! Ich habe mir mal etwas ähnliches genäht (allerdings zum an-den-Gürtel-clipsen) zum Skaten. Aber Deine ist vieeel schöner! :)

    Super praktisch sind sie allemal, die Gürteltaschen.

    Viel Erfolg mit dem ebook!

    Liebe Grüße
    Mel

    AntwortenLöschen
  3. Auch toll diese Samira! Ich überlege gerade ob sie aus Wachstuch nicht auch eine praktische Pflückschürze für den Garten werden könnte...

    Liebe Grüße
    Ansilla

    AntwortenLöschen
  4. Oh, Danke für die schönen Blumen!
    Hab ich gerne gemacht, Deine Samira auf Herz und Niere zu testen!
    Ich lieeebe sie, aber das ist ja bekannt!
    Sei gedrückt von
    Hanna

    AntwortenLöschen
  5. ...da hast du was wirklich ganz tolles gewerkelt...und für den Markt ist sie sicher super toll...

    Lg Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  6. Deine Samira ist richtig klasse!! Ich glaube, so eine muss ich mir auch nähen, damit ich, wenn ich mal ohne "richtige" Handtasche los will, trotzdem Inhalator, Handy und Tatüs unterbringen kann, ohne fette Beulen in den Hosentaschen zu haben! :-)
    Super Idee!

    Lieben Gruß
    Natalie

    PS: Verrätst Du mir, woher deine Schuhe stammen, bzw. welche das sind? (die Pumps meine ich, die in der 1. Samira-Vorstellung auch schon zu sehen waren) Die sind nämlich auch der Hammer!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nathalie, die Schuhe sind er knaller, da hast du recht. Sie sind von ART gekauft bei STrandsandale/Berlin
      Ich freue mich, daß Dir Samira gefällt und wäre gespannt auf Dein Designbeispiel
      Marion

      Löschen
    2. Mir ist eben beim Rumstöbern eingefallen, dass ich ja mal nach Deinen Schuhen gefragt hatte. Ups...
      Danke für Deine Rückmeldung!!
      [Besser spät als nie... ;-) ]

      Liebe Grüße
      Natalie

      Löschen
  7. ... vielen dank für die wunderschönen blumen ! es war mir eine große freude und auch ein vergnügen, denn tollen schnitt zu testen. das ebook ist wundervoll geschrieben und mit den vielen bildern macht das nachnähen wirklich großen spaß!

    viele ♥-liche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Frau Kichererbse,

    Samira ist ein toller Taschenschnitt und ein wunderbar gut erklärtes ebook. Vielen Dank dafür :-)

    Ich habe lange nach dem idealen Taschenschnitt zum Rollstuhlfahren gesucht und nun habe ich ihn gefunden! Samira ist einfach perfekt zum Rollstuhl fahren :-)

    Herzliche Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  9. Die Idee dieser Samira ist einfach nur genial♥♥!
    Genau das, was ich suche/brauche.
    Habe mir nun den Schnitt gekauft und schon mal durchgelesen. Und suche als nächstes meine Stöffchen dafür zusammen.
    Ich hoffe, dass ich das Teil so schön hinkriege! Wenn nicht, schrei ich ganz laut bei Dir (genialer Schöpferin dieses Teils) um HIlfe ;-)
    Liebe Grüße
    Rika ♥

    AntwortenLöschen