Donnerstag, 19. Juli 2012

Zum NähnadelFrühstück Cappu und zum Abend gebratene Regenwürmer

Heute war endlich Nähnadelcafe und es war klasse. Herzlichen Dank allen, die gekommen sind. Alten und neuen Gesichtern. Ich hatte viel Spaß und hoffentlich Ihr alle auch.
Nur vom Hobby reden, Pläne schmieden und Nähnadelfreunde treffen. Die Note 1A hatte der TAg sich schon heute morgen gesichert.
(Dies sind nur ein paar schnappschußbilder. Ansilla und Hanna haben wohl neben mir gesessen, die beiden sind beim besten Willen nirgendwo drauf. Danni war mit Kinderverbringung beschäftigt)

Und weil der Tag es besonders gut mit mir gemeint hat haben die Ladies meiner Waldgruppe zusammen mit dem Klitzekleinen sich heute kulinarisch selbst übertroffen.

Pfannenbrot mit SChmand Speck Kräutern und Käse und zum Nachtisch der Oberhammer: Fritierte REgenwürmer mit Brombeerquark.
Erst die Arbeit:
noch ein wenig bruzzeln über dem Feuer
und dann das VErgnügen
Falls Euch noch nicht die Zähne lang sind hier unser Nachtisch, die Regenwürmer (aus dem restlichen Hefeteig)
Von eifrigen Händen ausgewellt kann schonmal ein Würmchen entfliehen.
und über dem Feuer treffen sich alle wieder
um dann als Beilage mit frischem Brombeerquark verspeist zu werden.

Und zu guter Letzt noch Zeit für einen Schwatz mit der Freundin am Feuer.

Jetzt falle ich in´s Bett. Schön wars.
Marion

Kommentare:

  1. Klingt nach einem schönen und leckeren Tag....
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. das sieht ja lecker aus...

    so ein paar Regenwürmer wären jetzt auch nicht schlecht ,-)))

    ja, schee wars...

    aber wir sehen uns ja hoffentlich nach den Ferien wieder...

    LG

    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. ... oja, es war ein wunderschöner morgen !!!

    viele ♥-liche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  4. Na das hast Du uns ja schön irregeführt :)
    ich dachte schon, es gab echte Regenwürmer!

    Toll war´s wieder, danke fürs ORganisieren!
    ♥Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich sind die echt, falls DU dich mal auf meinen Acker traust werde ich ein paar für Dich fangen, fritieren und anrichten. VErsprochen.
      Marion

      Löschen
  5. Ich dachte auch ihr seid wirkliche Überlebenskünstler, Regenwürmer essen, jetzt sind die nur aus Teig! ;-)

    Danke für die Organisation, es war schön, wenn auch etwas anstrengend mit Töchterlein im Gepäck!

    Liebe Grüße
    Ansilla

    AntwortenLöschen
  6. Sieht nach einem tollen Tag aus!
    Gerade dachte ich: igitt Regenwürmer....aber dann....oh lecker! *lach*

    GLG Karin

    AntwortenLöschen
  7. Wow sieht super lecker aus . Bin durch Zufall über deinen Blog gestolpert und ich kann garnicht mehr wegschauen . Gibt es dazu evtl. ein Rezept was du verraten würdest . Würde mich sher freuen . Lg josy

    AntwortenLöschen