Mittwoch, 18. März 2015

Samira - Begleitung zum Stoffmarkt gesucht

Gestern gab es ein Wiedersehen mit meinem Schnittmuster Samira. Wir mögen uns immer noch sehr und meine Sammlung an Gürteltaschen ist wieder mal vergrößert worden. Immerhin ist am Samstag Stoffmarkt und ich fahr hin. Mit Samira.




Nun stellt sich die Frage, WAAAAAS zieh ich sonst noch an????

Am besten gefällt mir diese KOmbination mit dem Rock von letztem Mittwoch. Schön aber ein wenig frisch für den Frühen Samstag morgen.



Also suche ich ein Jäckchen. Garnicht so einfach. Vor mir liegt schon ein Riesen Haufen mit MeMadeJacken und nur diese scheint einigermaßen zu passen.

Aber - Soll ich echt?
der schnitt ist von hier, leider vergriffen
Ich such weiter. Erstmal Beinkleider anlegen.
Ohne Jacke ist das auch zu KALT. Also dann halt eine Jacke her - weiterwühlen, der Haufen wächst. Passen tut nur Collier: 


Guckt da nicht die Samira allzu vorwitzig unten raus?
sogar ohne Rumhampeln:

Was meint Ihr? Ich bin gespannt. 

Jetzt lasse ich erstmal den ganzen Jackenhaufen liegen und gehe auf den Wochenmarkt. 
Mit Samira und Jeans. 


Und Lederjacke. Aber die ist nicht MEMADE. 

bei den MeMädels sehen wir uns später.
Eure Marion 

Samira für alle gibt es HIER


  










Dienstag, 17. März 2015

Sticken, Häkeln, Sticken am Creadienstag

Guten Morgen Ihr lieben CreadienstagsWERKLER.
Heute ist ein perfekter Dienstag. Die Sonne scheint. Alle Maschinen machen Ihren Job, Die Waschmaschine wäscht, die Spülmaschine spült, Kaffeemaschine macht leckeren Milchkaffee. Und ich starte mit Euch in einen creativen Tag.

Gestern Abend habe ich eine wunderbare alte Liebe wiederentdeckt. Das Handsticken hatte ich fast völlig vergessen. Nun hat es mich wieder gepackt. Wie früher bei meiner Oma saß ich auf dem Sofa und habe gestickt. Ein Tüte buntes Garn, zwei Stück Stoff, das genügt zum Glück. Einige alte Stiche habe ich auch tatsächlich für mich wiederentdeckt.

Die Schnittteile werde ich heute vormittag fertig besticken und hoffentlich auch zusammennähen. 


Oh, macht das einen Spaß. 

Nebenher lief bis eben noch die Stickmaschine auf Hochtouren. Die Stickerei wird meine  Freundin, in einen dreiwöchigen Urlaub begleiten. - 
Stickdatei freebee  von Silke
Und auf dem Sofa  liegt Sofies Universe. Eine Schönheit will sie werden und ich bin ganz verliebt. Jede freie  Minute könnte ich häkeln. 
Das werde ich auch, denn alle anderen vom Cal 2015 sind schon FÜNF !!!!! Wochen voraus. Aber ich sag Euch: ICH KOMME.

Jetzt heißt es allerdings erstmal HOCH DIE TASSEN. Der Genuß wird auch nicht zu kurz kommen an diesem Dienstag. 
Stickdatei Mug Rug romantic rose

Dieser Tassenteppich begleitet mich jeden Tag. Als Sommerkind liebe ich Rosen. Und die von Marion sind so wunderschön, wie Echt. 



Ich geh jetzt mit dem frisch gebrühten Kaffee rüber zu "Augenschule" beim  Creadienstag .

Wir sehen uns. 
Eure Marion 

Donnerstag, 12. März 2015

Hausnummer Nummer EINS - die Vierte

Das Nähen meiner Hausnummer findet in regelmäßigen Abständen, oft beim Jahreszeiten wechsel statt.
Dieses Frühjahr schmücke ich unseren Eingang mit shabby roses. Unser Gartentor habe ich hier schon gezeigt. Heute zeige ich unsere Hausnummer und das Türschild. Endlich ist sie nämlich raus, die Datei von Marion mit dem schönen Namen Mug rug Romantic-Rose. Nun gibt es Röschen für ALLE.

Mit dem Format des Mug rug habe ich das Türschild gestaltet. Die Idee hat Mel in unsere Stickgruppe eingebracht und ich mussste es versuchen. Hat prima geklappt. Den Stoff habe ich gestärkt und imprägniert. NUN hat es schon einen Frühlingsregen hinter sich und hängt noch super da. Die Aufhängung ist aus Blumendraht gebogen.


Die Hausnummer an unserem Briefkasten habe ich nur mit der Rose verziert. Sie gefällt mir prima. Leider hat es geregnet, ehe ich die Abdichtung angebracht habe. MMMMMH; nun wird halt nochmal gebügelt.

Meine Hausnummern EINS findet Ihr hier, hier und hier. Die Befestigung mit Spiegelklammern funktioniert wunderbar. Die Abdichtung mit transparentem Klebeband auch. Wenn frau sie auch anbringt.

Die STickdatei von Marion findet Ihr hier in SIMAs shop. Mug rugs habe ich natürlich auch gestickt, Die liegen bei uns dekorativ auf dem Eßtisch, und wehe jemand will sie benutzen. DAfür sind sie wirklich zu schön.

Schöner als auf diesen Mug rugs blüht es nur in der Natur.


Wir sehen uns bei RUMS.
Eure Marion 

Mittwoch, 11. März 2015

MeMadeMittwoch

Hallo Ihr lieben, am Morgen starte ich zur Zeit noch mit Mantel, Stiefeln, Loop, um mich dann im Laufe des Tages nach und nach zu entblättern.
Bis zum Mittag läßt es sich gut  ohne den SchlotterbeckMantel  aushalten.
Und zur Kaffeestunde am Nachmittag kann ich schon meine weißen Beine in die Sonne strecken.
Mein Lieblingsbegleiter dabei das neue HUSCHA Röcklein, nach dem gleichen Schnitt wie hier und hier. 
Aus zwei verschiedenen Jeansstoffen gearbeitet mit breitem schwarem Gummiband oben ist es ein frühlingsfrischer Fitmacher.

Schnitt Mantel: collier von Max tesutti
Schnitt Rock: privat von Huscha 

Wir sehen uns hier bei den Mamadels

Eure Marion


Montag, 9. März 2015

Türe auf. FRÜHLING will kommen


Ich sende Euch frühlingsfrische Grüße zum Wochenstart. 

Unsere Türe steht offen für den Frühling.


Willkommen, du bunter fröhlicher Gesell. Wir freuen uns. 
Die Buchstaben habe ich bei den ersten Sonnenstrahlen schnell gestickt, sie blühen auf einem wintergrünen Moosteller. Stickdatei von Hier.


Einen schönen FrühlingsSonnentag wünscht
Marion 

Mittwoch, 4. März 2015

MeMade ÜbergangsJACKE

 Guten Morgen, ich bin wieder da, Mit vielen Ideen starte ich in meine FrühlingsGARDEROBEN ErneuerungsKUR.
Den Nähtreff in Daxlanden nahm ich gleich zum Anlass eine Übergangsjacke zu schaffen. Klar, das brauch ich jetzt unbedingt. Und Röcke und Kleider und überhaupt gaaaaaanz viel.

Die Jacke ist auf jeden Fall schon mal fertig - voir la:
.

 Den Schnitt habe ich schon beim letzten Nähtreff getestet und ich bin noch immer begeistert.  
Die einzige Änderung, die ich im Vergleich zu meiner ersten StofftantenJacke vorgenommen habe ich die Verlängerung der Taille um 2 cm nach unten. 

 Zwei Jeans mussten dran glauben, eine Kinderjeans für den Sattel hinten und die Ärmelbündchen und eine Hose von Dr. T. für den Halsausschnitt und den Saum. 
Für die kalten Frühlingstage habe ich aus der restlichen Spitze ein Loop genäht. Die Mütze ist noch  nicht fertig, die Wolle aber schon gewählt.                                                       
passt - oder?

  Stoffe: Doubleface Wollwalk, Spitze und Jersey für die Ärmel, abgelegte Jeans.
Schnitt: Stofftanten Nr. 117                                                



Wir sehen uns bei den MeMadels. 

Marion 

                                                                                        

Dienstag, 3. März 2015

Über Vogelgezwitscher und Haarige Beine von verliebten Flattermännern


Sticken, Fäden abschneiden, ausstopfen, Wendeöffnung schließen (das geht nadelfrei mit stylefix), Beine zurechtbiegen. - Fertig. 
Blitzschnell sind diese Vögelchen geschlüpft und kaum sind sie flügge darf das Flattervieh schon in den Käfig einziehen. Nun zwitschern sie verliebt in den Frühling. 
Beine rasieren für den FrühlingsTanz? So ein Quatsch, Der Griff zum Rasierer wäre das verkehrteste, was diese Mädels machen sollten. Die Puschelbeinchen aus Pfeifenputzern passen perfekt zum Frühlingskleidchen. Ich hab gleich noch eine Ladung Beine geordert.

 Hier ein beinbehaartes verliebtes FlatterMännchen auf Brautschau. Ich glaub, da steht noch Nachwuchs ins Haus. 

Ich freue mich nun auf ein Treffen beim Creadienstag mit EUCH.
Eure Marion 

Stickdatei Flattervieh von Hier, KLIPP KLAPP Herzle ebenfalls von SIMA