Mittwoch, 22. Oktober 2014

MMM: XOXO Loop und Pulli

Hallo Memade!
Kuscheln ist angesagt.  Endlich hatte ich Lust auf diesen kuscheligen WinterWollstrick. Ruck zuck war er angeschnitten und ruck zuck bin ich verliebt in meinen NEUEN.


Mamacita hat was. Einerseits kann flugs genäht ein schnelles ehrliches Shirt daraus werden wie ich  es hier gezeigt habe. Oder es gelingt, mit ein wenig Spielerei, ein absolutes unverwechselbares Lieblingsteil.

Die Ärmel sind gestückelt. Die Ovinähte liegen, wie auch bei den Bündchen aussen. 
Die Buchstaben habe ich nach dem Sticken zweimal in der Maschine mitgewaschen, Deshalb sind sie von Anfang an schon schön  ausgefranzt.
Schriftzug hinten.

Für einen warmen Hals und passend zu meiner Mützje habe ich ein LOOP gestrickt. 

Die Buchstaben sind auf Lackstoff gestickt und ich fühle mich sehr mutig wenn ich sowas auffälliges trage. Was meint Ihr?


Stickdatei: College ABC von SIMA
Schnitt Pulli: Mamacita 
Mütze: Schnitt Mützje

















Jetzt bin ich gespannt, wen ich hier bei den MEMADELS treffe.
Haltet Euch hübsch warm.
Eure Marion 

Dienstag, 21. Oktober 2014

Weiß wie Schnee, rot wie Blut und schwarz wie Ebenholz: unser geliebtes Märchenbuch

Schon  einige Jahre hat dieses Märchenbuch auf dem Rücken. Es wird heiß geliebt, wandert immer wieder durch kleine und große Hände, wird in Kissenburgen geschleppt und darf mit in Urlaub fahren.
Die Dauernutzung  hat ihre Spuren hinterlassen und es nun waren einige Pflästerchen und ein neues Kleidchen nötig.
Der Stoff ist von Silke und genau das richtige für uns.
Ich habe mit Volumenvlies gefüttert und den Stoff dann in Rauten abgesteppt.
Das "M" ist aus dem neuen College Alphabet von Marion.
So ist nun unser guter alter "Hausschatz" wohl geschützt.

Sein Platz beim Sofa ist ihm sicher: Everybodys darling.



zum Creadienstag geht es hier lang. 
Wir sehen uns. 
Eure Marion 

Montag, 20. Oktober 2014

Buchstabier mal mit dem College ABC

Eine Datei mit PositionierHILFE? Hatte ich bisher noch nie gehört. Klingt nach Fahrschule oder Autopilot. Das kommt mir allerdings sehr entgegen. Seit 29 Jahren übe ich das Rückwärts einparken und beherrsche es bis auf ein paar viele ZEHN-timeter fast perfekt.  

Beim Buchstabieren mit der Stickmaschine sollte das noch besser stimmen, ich habe das bisher weniger genau genommen.  SIMA hat es mir mit Ihrer Anleitung beigebracht. Meine Woche mit den Mädels im Probestickteam war toll und ich bin ein begeisterter BuchstabenFAN geworden.
Heute zeige ich erstmal meine ersten Einzel-LETTERN auf Mützje.
Diese Mütze ist passend zu meier kelly-family Jacke entstanden.

Hier noch eine Kopfbedeckung zur Jeansjacke.
 .
Mit der regia air habe ich auch diese Kombi gearbeitet und  bin sehr zufrieden damit.

 Die neue Stickdatei von Marion ist MEGA MEGA MEGA in jeder Beziehung. Schaut mal rüber in den shop. Es gibt drei verschiedene BuschstabenGrößen, jeweils in Franzenoptik und mit Satinstichumrandung.

Mit dabei ist auf jeden Fall eine Ausführliche Anleitung zur  POSITIONIERHILFE.

Wie Ihr seht bin ich beeindruckt und eins ist klar: Diese Woche wird hier eifrig weiterbuchstabiert.
Eure Marion

Stickdatei: College ABC
Schnitt: Mützje über Farbenmix



Donnerstag, 16. Oktober 2014

für monetäre Stimmzettel

Einen gekauften Geldbeutel hatte ich schon lange nichtmehr. Schon seit Jahren bin ich Frau Machwerks Schnitt treu und nähe mir in regelmäßigen Abständen eine Börse.
Nun war es allerhöchste Zeit und beim Nähtreff entstand meine neue Begleiterin.
Bis zum Schluß habe ich jedes Mal wieder das Gefühl, dass nie im Leben aus dem Puzzle ein GANZES wird. Aber irgendwann noch einmal WENDEN und Freuen. Das ist jedes Mal wieder eine Riesenüberraschung.

Die Blümchenborte lacht mir entgegen, sobald ich den Beutel öffne. 

Bei Marion und Friederike habe ich am Wochenende die Steckschlösser kennen gelernt und bin begeistert davon.  Meine nächste Börse wird ein Steckschloß haben.

Nun geht es ab zu RUMS
Schnitt: Machwerk
Stickdatie: wonder peace von SimasParadies 



Mittwoch, 15. Oktober 2014

MeMade Herbstjacke

Am vergangenen Samstag war der lang ersehnte Nähtreff in Bruchsal. Das Wetter hat gestimmt, das Buffet war prall voll mit liebevoll zubereiteten Köstlichkeiten UND:
Wir haben uns gefeiert. Nähkultur pur Nähspaß pur. Herzlichen Dank an alle,die dabei waren und diesen wunderbaren Tag ermöglicht haben.

Es sind wunderbare Projekte entstanden.
Diese Walkjacke durfte mit mir nach Hause gehen und wird mich sicher noch lange an diesen schönen Tag erinnern.
Bei dem Schnitt Nr.117 von den Stofftanten hat mir  das Schößchen  gut gefallen. Es macht zwar meine POPOlatur nicht schlanker, aber das ist es mir wert.

Dr. Tom vermutet, dass ich eine Karriere bei der kelly family anstrebe. Ehrlichgesagt hätte ich aber eine nur einfarbige Jacke zu öde gefunden (und der Stoff hätte nicht gereicht.)
Die Größe und Position der Patchteile habe ich frei gewählt. Auch der Kragen entspricht nicht dem Originalschnitt. 

Die Jacke wird vorne mit einem Reisverschluß geschlossen und hat im Vorderteil angeschnittene Taschen. 

Ich fühle mich pudelwohl damit.  Dadurch dass die Stoffe alle vorgewaschen sind ist die Jacke dick und warm. Genau richtig für den Herbst.

Stickdatei: Anja Rieger circles




Dieses LIEBLINGS Nähtreffteilchen geht zum MeMADEMittwoch. Dort scheint heute ein Jacken Tag zu sein, darauf freue ich mich. 
Eure Marion 










Mittwoch, 8. Oktober 2014

Warmer Lieblingsrock zum Herbst

Hallo MEMADE ich bin wieder dabei. Es ist eine gefühlte Ewigkeit her, aber ich fühle mich gleich wieder wohl bei den MEMADELS.
Heute trage ich  meinen  ERSTEN HUSCHAHerbstrock. 
Er ist noch nadelfrisch, die Fäden daher noch nicht abgeschnitten. 

Die bewährt großen Taschen sind hervorragend zum Kastanien sammeln, aber auch für Nasentücher und, und, und,....
 

Damit der Rock auch bei voller Taschenbeladung an Ort und Stelle bleibt habe ich eine Kordel  in den Bündchentunnel eingezogen.

Den Rockschnitt liebe ich sehr und nähe ihn gerne.
  Hier und Hier  habe ich ihn auch schon gezeigt.
 Dies ist allerdings das erste Winter/Herbstmodell und ich habe keine Ahnung, welche Schuhe, abgesehen von Stiefeln ich dazu anziehen soll.


Turnschuhe und Stulpen sind SCHLIMM (das Bild habe ich gelöscht)
Zum Drachen Steigen lassen gehe ich morgen auf jeden Fall mit den geliebten Mojitos und Wollstulpen.


Eure Marion 












Dienstag, 7. Oktober 2014

MaMacita

Rostia, der Kinderschnitt von NEL hat sich schnell in unsere Herzen gestohlen. Klar, dass der Schnitt mamacita Pflicht war für Frau Kichererbse.

Heute ist sie fertig geworden. Aus einem abgelagerten und im Stoffregal versickerten Stoff, der mir beim Wiedersehen überraschend gut gefällt.

Von vorne ein gut sitzendes Shirt mit indoorfähigem Ausschnitt und trotzdem eine Kapuze.


genau das richtige für mich. 

Leider hat sich unsere Katze gerade beim Schreiben dieses POSTS auf die Tastatur  meines Laptops gelegt und nun ist der Bildschirm (nur) wenn ich bei Blogger eingeloggt bin so klein, daß ich auch diesen Text fast mit Lupe schreiben muss. 

Wer weiß, wie ich da Abhilfe schaffen kann? 
EDIT: das Problem hat sich erledigt, aber fragt bitte nicht wie. AGRRRessives RUmklicken würde ich sagen. 


mamacita schicke ich jetzt zu den DienstagsCREATIVEN und die Katze in den Regen hinaus.


Mamacita gibt es hier bei Farbenmix